Springe zum Inhalt


Zach King ist meiner Meinung nach der kreativste und beste Vine-Videomaker, den es weltweit gibt. Jedenfalls von dem Zeug, was ich bisher gesehen habe. 
Der Junge hat Ideen ohne Ende, einen sehr guten Sinn für Humor und kann mit dem Schnittprogramm jedes Video zu Magic werden lassen. Vinen und lachen passen manchmal eben doch sehr gut zusammen.

via laughingsquid + Direktlink zum Video


Puh. Dieses Baby hat es echt in sich. Es sieht nicht nur mega-diabolisch, sondern auch noch verdammt echt aus. Als hätte Mephisto mit Satan ein Kind gezeugt. Sehr detailiet - und mechanisch so gut animiert, dass ich beim Anblick mindestens genauso zusammenzucken würde wie die Passanten im Video. Nichts für zarte Gemüter.
Übrigens könnte Hollywood sich daran auch mal ein Beispiel nehmen, denn es muss ja nicht immer alles CGI sein, oder? Animatronische vom Satan gezeugte Babys in einem ferngesteuerten Kinderwagen tun es auch mal (wir erinnern uns an: Jurassic Park).

via laughingsquid


Jedes Jahr suchen sich die Jungs & Mädchen von Improv Everywhere einen Tag im Januar, an dem sie alle im selben Kleidungsstil mit der U-Bahn fahren: ohne Hose.
Dieses Jahr machten zehntausende von Menschen überall auf der Welt verteilt mit. In mehr als 25 Ländern (& mehr als 60 Städten) fuhren kleine & große Menschen halbnackt mit der Bahn durch die Gegend. Why Not? Ist doch mal was anderes - speziell im Winter.

via vvv


CineFix hat sich die Mühe gemacht und einige Filmplakate zum Leben erwecken lassen bzw. diese sehr amüsant animiert. Mit dabei sind u.a. Gravity, Apollo 13, E.T. & Vom Winde verweht.
Das sind übrigens dieselben Menschen, die auch schon die 8-Bit-Version von Pulp Fiction letztens gemacht haben. Stay tuned.

via langweiledich.net

Stell dir vor, Google ist ein Mensch in einem Büro - und jeder könnte hingehen und dort "suchen", was er möchte. Großartige Idee!

via schleckysilberstein

.
... machen sie diese manchmal nach. So wie bei uns, wenn wir gähnen.

via blogbuzzter


Als kleines Kind mocht ich die Muppets, speziell die Weihnachtsgeschichtenumsetzung, sehr gerne. Heute begeistern mich die Puppen von Jim Henson nicht mehr so.
Die Machart des aktuellen Trailers für den im März erscheinenden neuesten Streifen der berühmten Crew rundum Kermit & Miss Piggy hat mich aber durchaus zum Lachen gebracht. Dieser ist nämlich bestückt mit Kommentaren von Usern aus dem Netz. Trailer meets Tweets.

Umso lustiger, je öfter man es sieht.

Die tonlose Idee ist übrigens nicht ganz neu und gibt's inzwischen auch in ein paar anderen Versionen bzw. mit anderen Songs.

via schleckysilberstein