Springe zum Inhalt

1

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Jetzt gehen diese süßen Klima-Kleber mit ihren Protesten aber eindeutig zu weit - Züge sind ja wohl voll oki! 😠

Der Eisenbahner Neil Mullis benutzte warmes Wasser und eine Schaufel, um den Rüden von seinen Qualen zu befreien. Schon nach fünf Minuten war das Tier befreit und konnte wieder in den Wald laufen. „Ich goss das warme Wasser unter seinen Hintern, während ein Kollege mit der Schaufel unter seinem Hintern arbeitete, um zu versuchen, ihn loszureißen“, erklärte Neil den lokalen Medien.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ich mag ja eigentlich keine Anzugträger und kann mit Parfüm auch so gar nix anfangen, weil ich nie verstanden habe, warum man für sehr viel Geld z.B. nach David Beckham oder Christina Aguilera riechen sollte, wenn man auf ein Date oder so geht. Ich will doch niemanden finden, der mich mag, weil ich wie ein alter englischer Fußballer "dufte". Ihr merkt schon, ich bin da ganz raus.
Und eigentlich wäre mir demach ja auch ein so called Parfümfluencer namens Jeremy Fragrance komplett egal, wenn er in mir nicht dieses weirde Moneyboy-Feeling auslösen würde, bei dem ich nicht sicher weiß, ob der Typ nun superdumm oder doch superschlau ist (und ich der eigentlich superdumme bin). Der Ego-Talk bei Sky kommt auf jeden Fall sehr nah an das legendäre Joiz-Moneyboy-Interview ran.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Meine Lieblingsstelle in der ganzen Elon&Bird-Saga ist bisher die, wo ein sehr reicher Typ total clever rüberkommen möchte, dann aber von seiner eigenen Plattform als gar nicht mal so clever geoutet wird.
Das war sogar noch besser als die Blaue-Haken-Nummer, in der die Verifizierungen erst abgeschafft und nächste Woche eventuell wieder eingeführt werden sollen. Oder der Teil, wo der neue smarte Chef unwichtige Leute gefeuert hat, die er dann kurze Zeit später aber wieder einstellte, weil die dann wohl doch wichtig waren.
Stellt euch vor, ihr gebt 44 fuckin' Milliarden dafür aus, dass das, was ihr sagt, sofort korrigiert oder gar als kompletter Bullshit entlarvt wird. Ich vermute mal stark, dass es diese Fact-Check-Funktion nicht mehr allzu lange geben wird - leider.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

...weiterlesen "Twitter-Chef gets fact-checked by Twitter"

1

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Unpopular opinion, aber eigentlich wars doch immer unfair, dass ein Döner immer so viel billiger als alles andere war, obwohls doch ganz klar eines der geilsten und vielleicht sogar gesündesten Fast Foods überhaupt ist, oder nicht? Finde wir sollten eher allen anderen Produkten vorwerfen, dass sie sich nicht dem Kebap-Preis der 90er angepasst haben und maximal 1,50€ teuer sind anstatt dem Döner vorzuwerfen, dass er jetzt genauso VIEL kostet wie der ganze andere Kram. Meinetwegen muss der Döner jetzt aber auch nicht unbedingt der neue Kaviar werden.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Die NASA hat herausgefunden, dass Bilder von Kindergartenkindern wissenschaftlich korrekter sind als wir alle vermutet hätten und die Sonne uns tatsächlich ins Gesicht lacht. Zumindest manchmal, wenn der brennende Ball am Himmel sich z.B. darauf freut, ein paar gewaltige Sonnenstürme auf die Erde abzufeuern. Und ich glaube, das ist mein neues Lieblingsfoto von Sunny McSunshine.

Last week, NASA’s Solar Dynamics Observatory captured an image of the biggest object in our solar system looking like the Stay Puft Marshmallow Man from “Ghostbusters,” the baby-faced “Teletubbies” sun or a jack-o’-lantern (if you’re into the Halloween spirit).
But what looks like a Scrub Daddy sponge set ablaze might not be as cute as it appears. For us here on Earth, the solar emoji could produce a beautiful aurora sighting — or it could signal problems for the planet’s telecommunications systems. (washington post)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein Meme (ausgesprochen [miːm], Mehrzahl Memes) ist ein kreativer Inhalt, der sich vorwiegend im Internet verbreitet. Dieser ist in der Regel humoristisch und aufheiternd, manchmal auch satirisch und entsprechend gesellschaftskritisch.
Der Begriff geht auf ein griechisches Wort zurück (s. u. → Etymologie). Über die Vermittlung des Englischen ist der vom Evolutionsbiologen Richard Dawkins geprägte Begriff Mem ins Deutsche gelangt. Dawkins bezeichnete damit Bewusstseinsinhalte, die bei Weitergabe eher zufälligen „Mutationen“ unterliegen, während Memes das Produkt bewusster Kreativität sind.

Nun, vielleicht klingt diese "Kulturphänomen"-Definition von Wikipedia etwas zu schlau für diese angeblich legendäre Liste, aber einige dieser Videoschnipsel dürften mittlerweile wirklich zu so einer Art kollektiven Gedächtnis des deutschen Otto_Normal_Users gehören. Denn an manchen dieser Meme-Originale kam die letzten Jahre niemand vorbei, der schon mal länger als 5 Minuten durchs Internet gescrollt ist und jeder von euch dürfte wohl mindestens eins kennen.
Das Schöne ist aber, dass wahrscheinlich nur die Hardcore-Meme-Junkies schon längst alle(!) kennen werden - und alle anderen haben trotzdem ihren Spaß. Und falls nicht, kleb ich noch diese ebenfalls sehr memelastige Berliner Version dazu, von denen der ein oder andere Clip-Fetzen vielleicht ja auch mal irgendwann zu so einer "Legende" heranwächst, wer weiß.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

1

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

"Auf Sylt wächst die Unruhe über Punks, die das Ticket für 'Chaostage' im Norden nutzen. Nasenringe, Gesichtspiercing, grellbunte Haare, Joints & Ströme von Alkohol bestimmen das Bild." (focus.de)

Punk ist nicht tot. Punk macht nur gerade Urlaub auf Sylt und gönnt sich etwas Westerland-Flair. 🥂

Ich kann mich an den Hinweg nicht mehr erinnern. Ich hab' noch kein Meer gesehen. Ich bin seit drei Tagen auf der Insel.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

1

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Manchmal entdeckt man ja irgendwelche Serien, Themen oder Channels im Netz, die man dann die nächsten 24 Stunden einfach durchsuchtet und dabei zu gar nix kommt. In meinem Fall waren das die Remake-Reviews von YourMovieSucksDOTorg, die teilweise länger sind als der eigentlich suckende Movie und dann innerhalb von ein paar Wochen millionenfach auf YouTube geschaut wird.
Das hat mich neugierig gemacht, denn normalerweise sind 2 1/2-stündige Filmanalysen nichts, was jetzt übertrieben viel geklickt wird. Erst recht nicht, wenn der Film, um den es geht, schon 3 Jahre alt ist. Die Löung dafür ist aber ganz einfach: es ist furchtbar entertaining und ich habe lange nicht mehr so viel gelacht. Wenn Film-Kritiken immer so unterhaltsam wären, bräuchte man gar keine Filme mehr.
...weiterlesen "Remake-Reviews von YourMovieSucksDOTorg"

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Ich glaube ja, dass ich nach Corona nie wieder Bock habe mich auch nur eine weitere Sekunde meines Lebens mit Corona zu beschäftigen, aber - ich mag Pegah Ferydoni und ihren Deutsche-Corona-Movie-Thread. Und in dieser Starbesetzung würde ich mir eine Hollywoodverfilmung of German Pandemie vielleicht schon mal ein paar Sekunden anschauen. Ich würde übrigens Til Schweiger für die Rolle von Jan Josef Liefers vorschlagen und das Coronavirus mit Christoph Waltz besetzen, falls ihr mich fragt.


...weiterlesen "Deutsche Corona Movie"

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Seit 2020 reist Julie Nolke alle paar Monate in die Zeit zurück, um ihrem Vergangenheits-Ich zu erzählen, wie die gerade so ungewisse Zukunft aussieht und hoffentlich irgendwann beruhigend sagen zu können, dass die Pandemie endlich vorbei und die Welt wieder in Ordung ist. Tja. Und das alles nur, um nach 2 fucking Jahren folgende Nachricht aus 2022 zu überbringen:

Everything's the same! It's the same. It's all the same, as from the beginning. And oh, right, one thing has changed: you're depressed now.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Wisst ihr noch? Die zweite Staffel? Die begann ziemlich genau vor einem Jahr auch mit einer neuen Virusmutation und den anscheinend sehr faulen Drehbuchschreibern ist für die 3. Staffel offenbar nix neues eingefallen.
Der Unterschied war allerdings, dass wir damals noch Hoffnung hatten, weil der rettende Impfstoff gerade kam und wir dachten, damit wäre dann bald alles vorbei. Da wussten wir aber auch noch nicht, dass so vielen Menschen ein paar Pieksis einfach zu viel sind, um eine Pandemie mit mehreren Millionen Toten zu beenden und dass diese Scheiße genau deswegen immer noch nicht vorbei ist.
Corona Season 3 startet deshalb mit einem Lockdown und verspricht bisher noch düsterer und noch langweiliger zu werden. Ich erwarte deshalb weniger als gar nichts und freue mich auf die neuen Folgen im Jahr 2022 in etwa so sehr wie man sich auf Rechnungen oder Durchfall freut. Fazit: Diesen Scheiß will wirklich keiner mehr sehen.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden