Springe zum Inhalt

Durch Fynn Kliemann haben wir gelernt, dass Menschen, die sich ein eigenes Land bauen eventuell sehr egoistisch sein können und Krisen für Arschlöcher immer geil sind. Christian Lindner mutiert derweil in dieses Steve Buscemi Meme und alle fühlen, dass wir die Legalisierung wirklich dringend brauchen, um den vielen Boomer-Kiffer-Cringe zu ertragen, der demnächst wohl auf uns zu kommt. Und der Sommer hat es nun auch endlich mal geschafft und plant weiterhin Sylt in das neue Malle zu verwandeln.

...weiterlesen "Twittwoch #19"

Der Expertenrat von Mittelerde empfiehlt, den Ring der Macht doch bitte einfach Sauron zu geben und das Auenland den Orks zu überlassen, damit endlich wieder Frieden einkehren kann. Im Land der unbegrenzten Möglichkeiten diskutiert man im Jahr 2022 wieder darüber, ob für Frauen denn wirklich alles möglich sein muss. Und auf Sylt hat man währenddessen Angst, dass dank des 9€-Tickets zu viele Urlauber kommen und man sich den Champus mit dem Pöbel teilen muss.

...weiterlesen "Twittwoch #18"

Gefühlt gibt es nur noch eine handvoll Leute, die bisher kein Corona hatten und ich hoffe, der letzte "Überlebende" bekommt einen Preis, denn ich gehöre zu ihnen. Twitter hat offenbar etwas Kleingeld gebraucht und sich mal eben für ein paar dutzend Milliarden verkauft, die Elon Musk noch in seiner Hosentasche hatte. Der Twittwoch verzichtet erstmal auf seinen Anteil, hofft aber aus nostalgischen Gründen eher auf ein Comeback von ICQ statt irgendeinem neuen Social Media Dingsbums, das für zwei Minuten gehyped wird und dann endet wie MySpace. Eat the Rich.

...weiterlesen "Twittwoch #17"

Es ist 420 und die Bundesregierung verpasst die Chance, auf der Beliebtheitsskala den High-Score zu knacken, indem sie den Legalisierungsplan aufn Tisch legen und ihn anschließend als Filterpapier für nen Joint verwenden. Deutsche Comedians kommen derweil ihrem Ruf nach und machen mal wieder etwas, das nicht lustig ist. Und zwischen Pandemie, Krieg und Klimawandel scheint immerhin ab und zu die Sonne, aber in kalt.

...weiterlesen "Twittwoch #16"

Eben wurde noch über Atombomben, den dritten Weltkrieg und den globalen Wirtschaftshandel disktutiert - diese Woche beschäftigt sich ganz Twitter mit der wirklich wichtigen Frage, wer denn alles so bei Mats Hummels in die DMs slidet und ob da was geht. Außerdem Mario Barth schafft es auch nach zwei Jahren Pandemie noch, sich eine Maske falsch bzw. gar nicht aufzusetzen. Und manchmal hilft in dieser abgefuckten Welt einfach nur noch "weitermachen", z.B. wenn ihr euch bei gutem Wetter ein Bierchen im Park gönnt, dann macht bitte weiter.

...weiterlesen "Twittwoch #15"

Deutschland lässt die Maske fallen und wenn alles so läuft wie die letzen zwei Jahre, setzt Deutschland in zwei Wochen die Maske wieder auf. Lebensmittelpreise sind die neuen Mieten, denn eventuell ist es bald billiger Gold statt Brot zu essen. Auch Elon Musk hat es nicht leicht, denn er konnte sich gerade mal 9% Twitter leisten und durfte dann noch nicht mal ins Berghain, der arme Mann. Und wer es zwischen Pandemie und Krieg tatsächlich irgendwie geschafft hat, nicht depressiv zu werden, sollte vielleicht nicht den neuesten Klimabericht lesen.

...weiterlesen "Twittwoch #14"

Die ersten 3 Monate von 2022 sind geschafft und wenn ich nach den letzten zwei Jahren nicht gelernt hätte, dass es doch immer noch schlimmer kommen kann, selbst wenn alles schon unendlich scheiße ist, würde ich jetzt sagen, dass die nächsten 9 Monate nur besser werden können. Immerhin wurde diese Woche aber jemand, der selbst für die BILD-Zeitung ein zu großes Arschloch ist von einer Maus kaputtgetwittert. Das ist doch schon mal ein Anfang. Und wir bekommen demnächst alle Öffi-Tickets von unserer Regierung geschenkt, die man allerdings bezahlen muss. Jetzt muss nur noch jemand Corona bescheid sagen, dass ab Samstag die Pandemie vorbei ist, weil offenbar weiß es davon noch nichts.

...weiterlesen "Twittwoch #13"

2

Die Erde ist kaputt, aber immerhin funktioniert die Sonne noch und bringt uns gutes Wetter in eine schlechte Welt. Corona ist wieder mal irgendwie vorbei, aber irgendwie auch wieder mal nicht. Und während eigentlich verstörende Kriegsbilder zum gruselig gewohnten Normalzustand werden, verdrängen wir alle immer mindestens eine der zu vielen globalen Krisen, weil der Mensch vielleicht einfach gar nicht dafür gedacht ist, 24/7 alle Probleme dieser Welt gleichzeitig und livegestreamt zu verarbeiten.

...weiterlesen "Twittwoch #12"

Die Nachrichten sind so voll von Kriegsbildern, dass eine Pandemie keinen Platz mehr hat. Den Klimawandel gibt es eigentlich auch noch, aber die Menschheit ist leider immer noch zu sehr mit sich selbst beschäftigt. Und das Schönste gerade ist das Wetter, weil es weder besonders warm noch besonders kalt, sondern ganz langweilig normal ist, was ungefähr der Zustand ist, in dem ich die Welt gern mal wieder sehen würde.

...weiterlesen "Twittwoch #11"

Es ist ein weiterer ganz normaler Mittwoch zwischen Pandemie, Klimawandel und Krieg. Während die einen sich über explodierende Preise an der Tanke beschweren, explodieren woanders Bomben. Und während wir eine diktatorische Invasion per Memes livegestreamt bekommen, beruhigen wir uns mit der Info, dass es immerhin (noch) keine Atombomben sind und es bald Frühling wird, als ob es das irgendwie besser macht.

...weiterlesen "Twittwoch #10"

Die Menschheit stolpert von einer historisch großen globalen Krisen in die Nächste und ballert aus Verzweiflung die 100 Milliarden € in die Luft, die für Zukunft und Gesundheit bisher seltsamerweise nie da waren. Dabei ist das Wichtigste in einem atomaren Weltkrieg natürlich, dass die Schulen, die Büros und die Friseure offen bleiben, damit die Kinder ja kein Jahr verlieren, es der Wirtschaft gut geht und wir alle schön aussehen.
Und trotz dieser fürchterlich bedrückenden Situation in der Ukraine ist es sogar ein bisschen schön, dass sich die ganze Welt vereint und man sich zumindest darauf einigen kann, ein gemeinsames Zusammenleben ohne diktatorische Invasionen von machtgeilen Arschlöchern zu wollen.

...weiterlesen "Twittwoch #9"