Face-Tracking per Live-Projection-Mapping hat ich hier schon mal. Die doppelte Ausführung vom 3D-Makeup gefällt mir allerdings noch 'n Tick besser (weil robotriger) - auch wenn die Macher exakt die selben sind. Und mit deren Namen lässt sich das Video übrigens auch prima zusammenfassen: something wonderful.

(Direktlink)
via

.
Ein brennend heißes 4K-Video aus Singapur in Slow-Motion (von der Starlight Alchemy). Und ein visueller Warmmacher für die kommenden kalten Wintertage. 

via


Ein kurzer Spot von Sony, die mit diesen gefrorenen Seifenblasen ihren neuen Fernseher (mit noch HD'igerem HD) bewerben. In 4K. Und in wunderwunderhübsch.

via