.
Die Sterne feiern ihr 25-jähriges Jubiläum mit einer Platte, auf der sie andere Künstler ihre besten Songs haben covern lassen. Björn Beton von Fettes Brot hat sich Depressionen aus der Hölle geschnappt und daraus einen funky Disco-Remix im 80's-Stil kreiert. Gefällt mich.

Wohin zur Hölle mit den Depressionen?
Ich geh' in die Disko, ich will da wohnen;
ich geh' in die Disko und bringe Depri mit;
Na wie wär's? Wechselschritt;
Trauernder Tango, flennender Fox,
Langes Elend, elender Trotz.
Tanz' den Burnout, tanz' das Syndrom;
Immer 'was neues, kennt man schon.

via

Ein paar Sterne (u.a. der Polarstern & Alpha Centauri), die durch die Sonne ersetzt wurden und nun von ihrer Entfernung zur Erde aus den Himmel bestrahlen.
Und weil's so schön ist, das ganze nochmal mit dem Mond, der durch Planeten ausgetauscht wurde. Und ebenso schön surreal.

.
via