Vielleicht habe ich mal wieder ein bisschen gerappt und mit Fruity eine MP3 daraus gebastelt, die ich ausnahmsweise auch nach ein paar Monaten noch ganz okay finde und sie deshalb einfach mal auf soundcloud geladen habe. Das Sample am Anfang kommt von einer runtergepitchten Poppy. Der wunderschöne Oldschool-Beat stammt von Philanthrope & Mono:Massive.


Passend zum Wochenende, an dem ihr bestimmt mal wieder in einen Club steppt, weil ihr ja nicht jedes Wochenende eine Serie nach der anderen vom Sofa aus durchbingen könnt, informiert euch ZDF Kultur über Electronic Dance Music. Damit ihr auch gut vorbereitet seit auf der Tanzfläche und nicht nur so da steht wie ein ungebildeter Kulturbanause. Und falls hier selber ein supercooler DJ sein wollt und die Hits auflegen möchtet - hier die aktuelle Playliste von David Guetta:


Slav macht auf polischen Trettmann und verrät euch seinen Namen, der zukünftige Franz raucht mit euch eine Ziese, weil er die Gefahr liebt und МЫ ballern euch russischen Electro-Pop in Gold.

...weiterlesen "Musik-Vids-Mix: Slav, Future Franz & МЫ"


Hätte mir jemand gesagt, dass im neuen Sido-Song DIE bisher beste Deutschrap-Punchline des Jahres steckt, wäre er sicherlich schon früher hier gelandet. Ein wunderschönes Fuck You an immer gleich klingende Spotify-Marketing-Algorithmus-Mixes mit den immer gleichen Rappern und den immer gleichen Texten. Papa regelt das:

Meine Stadt, mein Zuhause, mein Viertel, meine Gegend, mein Palast
Meine Jungs, die Familie, die Leute, die ich liebe, alle satt
Ich könnte mich zur Ruhe setzen und einfach genießen als ein Mann, der alles hat
Doch ich muss weitermachen, denn die „Modus Mio“-Playlist geht mir aufn Sack

- Sido, 2019


Gangstas gettin' old. Pete & Bas sind die Grime-Grandpas Großbritanniens, gehen inzwischen auch auf Tour und haben einen neuen Song rausgehauen. Keine Ahnung, ob sich da ein urpsrünglicher Gag verselbstständigt hat, aber anhören kann man sich die zwei alten über dicke Bässe spittenden Herren auf jeden Fall.


via


Einer der letzten Deutschrappers mit Musikgeschmack (und deshalb dopen Beats) hat eine neue EP am Start. Ohne Autotune. Und ohne inhaltslose Texte. BlaDesa. Nach Snowboarder und Tahlsohle folgt Never.


Oliver Tree gibt einen Fuck, Antifuchs & Quame65 bleiben für immer anti, Lolo Zouaï et moi, Dope Lemon lassen die Furries tanzen, Lava la Rue burnt alles ab, Droeloe sind nur für euch sie selbst, Kaiit tritt zur Wahl der Miss Shiny an, The Voidz sind die neuen The Strokes, Mako animiert einen Coyote & björk präsentiert euch CGI-Tabula-Rasa.




...weiterlesen "Musik-Vids-Mix: Oliver Tree, Antifuchs & Quame65, Lolo Zouaï, Dope Lemon, Lava la Rue, Droeloe, Kaiit, The Voidz, Mako & björk"


Die Orsons sind ewig schon wach bis die Grillen zirpen, Worakls produziert euch orechstralen Electro aus Frankreich, Zugezogen Maskulin puchen ihren Sommerhit mit Nura und Simpsonswave-Ä s t h e t i k, Robot Koch taucht euch in manigfaltige Alien-Spheres, Albrecht Schrader & Hazel Brugger & Friedemann Weise singen ein Übergangslied und Blond schrieb einen Hit.



...weiterlesen "Musik-Vids-Mix: Die Orsons, Worakls, Zugezogen Maskulin & Nura, Robot Koch, Albrecht Schrader & Hazel Brugger & Friedemann Weise und Blond"


Entspanntes und sehr gut weghörbares Trap/Trip-Hop-Mixtape mit einem visualisierten Pikachu auf Drugs.

...weiterlesen "Trappiges Mixtape mit trippigem Pikachu"

1


Elektronische Ambiente-Sounds aus einem Museum in Paris als einstündiger Konzertmitschnitt auf arte. Das heutige Kulturprogramm für die Ohren kommt vom einzigen Fernsehsender mit Geschmack, der euch deutsche Musik aus Frankreich in die Mediathek gepackt hat: Apparat live im Palais de la Découverte.

Moderat ist tot, es lebe Apparat! Nachdem er viele Jahre mit seinen Landsleuten von Modeselektor zusammengearbeitet hat, ist Apparat nun wieder solo unterwegs. Das Ergebnis? Ein großartiges Ambient-Album, das der Deutsche in einer brandneuen Ausgabe von Passengers im Palais de la Découverte präsentiert.


Salvatore Ganacci kommt nach seinen weirden Moves mit einem noch weirderen Musikvideo, Vladimir Cauchemar legt noch Totenköpfe obendrauf und ballert wieder flötigen Electro, Edgar Wasser benutzt Blut für Requisiten-Ketchup, KeKe ist ein deutschrappendes Paradoxon, Nilüfer Yanya betört euch mit smoothem Neo-Soul, Opti Mane smoken mit Donvtello, Joey Bargeld macht alles trotzdem, Token steht zu seinem Namen, Stormzy does the Vossi Bop und Trudge drücken euch russischen Techno-Trance in die Ohren.


...weiterlesen "Musik-Vids-Mix: Salvatore Ganacci, Vladimir Cauchemar, Edgar Wasser, KeKe, Nilüfer Yanya, Opti Mane, Joey Bargeld, Token, Stormzy & Trudge"


Pimf & Conny leben im Intro von King of Queens, MCNZI guckt in den Mietspiegel, Ebow vollzieht die Metamorphose zum Schmetterling, die Orsons reflektieren sich für die Ewigkeit im Loop, Juju gönnt sich Blingbling und die Bonapärzte kümmern sich um eure Daten.

...weiterlesen "Musik-Vids-Mix: Pimf & Conny, MCNZI, Ebow, Orsons, Juju & die Bonapärzte"