Springe zum Inhalt


Future Franz aka der Franz aus der Zukunft hat dieses Jahr nicht nur ein sehr schönes Album gemacht (normal), sondern lässt an Silvester auch immer ein ganz besonders hübsches Feuerwerk für euch vom Himmel regnen, um das scheiß neue Jahr zu feiern. Inklusive Soundtrack des Tages (und der Nacht). In dem Sinne: Rutscht gut rein ins zukünftige Vergnügen, Leute. ?????

Und ich schieße eine Feuerwerksrakete in die Luft aus meinem Arsch
Sie ist gefüllt mit Scheiße
Es regnet auf euch
Auf grandiose Weise
Es gibt einen Knall
Und die Zeit bleibt kurz steh'n
Ihr fragt euch "Wieso?"
Das kann nicht so weitergehen

...weiterlesen "Meine Silvester-Hymne: Future Franz – Feuerwerk"

2


Die Zeit zwischen den Jahren verbringt der ein oder andere ja gern damit, nochmal die Highlights der vergangenen 12 Monate abzurufen, um sich daran zu erinnern, dass im letzten Jahr doch nicht alles scheiße war. Hab' ich in dem Fall auch getan - zumindest, was Musikvideos angeht - und mal eine Playliste mit meinen Highlights gebastelt.
Diesmal sind - neben dem Greta-Boy-Slim-Intro und dem SeaWatch-Outro sogar relativ viele politische Songs dabei, die 2019 für mich scheinbar besser bzw. auch als Ohrwürmer funktioniert haben (u.a. Gentrifickdich, ProHomo-Rap, Männer 2019, Kanacks4Life, Stolpersteine-Trap, Anti-Kapitalismus, Revolution, Fuck Boris (Johnson), Fuck Fashion & Fuck RoboCopyright).
Ansonsten geht es mucketechnisch sehr deutschraplastig zu, aber auch südkoreanischer und russischer HipHop, einige elektronische Klänge, Genremixes, bisschen Popmusik und ein paar Guilty Pleasures haben es in mein kleines persönliches Best-Of-2019 geschafft. Ein gar nicht mal so schlecht geklungenes Jahr - so im Nachhinein gesehen gehört.

Meine Top 5 Alben des Jahres:
Tua - Tua
Kummer - Kiox
Orsons - Orsons Island




Falls ihr für eure partywütigen Freunde zur anstehenden Silvester-Fete oder einsam und allein zuhaus ein paar Beats und Bässe statt Böller und Raketen zum Jahreswechsel ballern und durch die Boxen schießen wollt: Hier eine kleine Ladung audiovisueller neuer Live-Set-Shows, die ordentlich knallen - von Justice, Floating Points & Aphex Twins. Damit könnt ihr das neue Jahr meinetwegen auch sehr gerne laut begrüßen.


Das Ding ausm Sumpf ballert euch Texte mit Gehirn und mit Bass um die Ohren und das hier - Genau Du - ist ganz klar ein Brett (und hat trotzdem noch nicht mal 1000 Klix, ändert das mal!). Klingt ein bisschen so, als hätte Deichkind ein Kind gezeugt. Und zwar mit einem promovierten Volkswirt, der für seine Dissertation mit dem bayrischen Kulturpreis ausgezeichnet wurde, inzwischen aber lieber Mucke macht. Geiles Ding. Ausm Sumpf.


WTF-Vids-Mix: Ein besinnliches Weihnachtslied von Lil Mas X (feat. Santa natürlich), ein außerirdisches FSK18-Video von Sugar, die CGI-Bros von TNGHT sind maximal weird, Strawhatz kicken Ass als Büro-Ninjas, Ätna nimmt alle möglichen Verkehrsmittel in die alternativen 70er, Sofi Tukker haben einen lila Hut auf, Kloud ist mein neues Justice und Figub Brazlevič bespielt eine Skate-Session.




...weiterlesen "Musik-Vids-Mix: Lil Mas X, Sugar, TNGHT, Strawhatz, Ätna, Kloud, Sofi Tukker & Figub Brazlevič"


Pünktlich zum 3. Advent: die alljährliche Weihnachtsliedermische von Nils Frahm. Gut klingende Besinnlichkeit.

hohoho, hehehe and hahaha once more!
this year torsten and myself where slightly ahead of shedule, so please enjoy our annual xmas mix a little earlier than usual. also it might just be in time to help ease the pain of my english friends… all you can do now is invest all your money in alcohol, think of something nice and listen to this! seriously…

love to you and yours, keep being nice and a salut to the mighty santa
nils and torsten

via

2


Keine Ahnung, ob die Christmas-Lo-Fi-Beats sich von "normalen" Lo-Fi-Beats überhaupt unterscheiden. Eins weiß ich aber: es gibt durchaus schlimmere Weihnachtsmusik als das winterlich eingeschneite Chillhop-Radio.


Still loving Beats from TOKiMONSTA. Auch in diesem leider viel zu kurzen Set aus dem Sound Museum, das dafür einen gut konzentrierten Eindruck von dem vermittelt, was meine Lieblings-HipHop-Trap-Electro-Mixtape-Macherin so am DJ-Pult treibt. Stabile Sounds nämlich. Ein komplettes Set aus diesem Jahr (EDC) gibt's beim chinesischen YouTube, falls ihr von der basslastigen Dame aus L.A. auch nicht genug bekommt.

Tausend Stimmen, ein Protest
Ein Traum, ein Ziel – Weltweit vernetzt
Die Faust geballt, bereit zu kämpfen
Résistance – wir fighten jetzt!

Rrrrah! Mal Élevé supportet weltweite Proteste mit internationalem Maschinengewehr-Flow und sehr viel Bass. Eine Hymne für globalen Widerstand gegen sämtliche Scheiße, die auf diesem Planeten passiert. Und endlich mal ein ordentlich nach vorne ballernder Soundtrack für die nächste Demo. Für mich ja der bessere Klimaprotestsong als sein eigentlicher Klimaprotestsong.


via


Tarek markiert als Gefangener der AfD den Boss, Mine macht einfach so mit Neomagazin-Autorin Giulia Becker Musik, Großstadtgeflüster werden von SUVs überfahren und Karate Andi auf 'nem Beat von Alexis Troy, du weißt.

...weiterlesen "Musik-Vids-Mix: Tarek K.I.Z., Mine (& Guilia Becker), Großstadtgeflüster & Karate Andi"


$andy, das rappende mittlerweile 17 Jahre alte Schulmädchen aus Süd-Korea hat inzwischen ein Label gefunden und bringt demnächst ihr erstes Album (leider noch ohne Release-Termin). Die Teenswaggerin mit dem stabilen Flow und der Scheiß-egal-Attitude machte sich in einer asiatischen Rap-Casting-Show für Kids ihren Namen und hält laut Google-Translator und YouTube-Kommentaren nicht allzu viel von Business-Fuzzis, Fashion-Opfern und 40-Stunden-₩ochen in der Schule, weil sie zum Beispiel lieber schläft, chillt oder irgendwas mit Beats macht (Angaben ohne Gewähr).


Mehr habe ich nach einer ganzen EP und etlichen Freetracks aber auch noch nicht verstanden - dafür aber die mit HipHop getränkten Vibes umso mehr gefühlt. Und ich glaube, wir werden von Sandy aka 하선호 so einiges hören (zumindest hier im Blog ;o). Ich bin auf jeden Fall schon Fan - und echt gespannt auf ihre Platte. This gurl is on fire.

Comic Sans has feelings too.