Das auf Oldschool-Beats rappende Alter Ego von LGoony aka Louis Lone mit seiner ganz eigenen Interpretation eines schönen Sommertages. Mit dabei ins Gesicht fliegende Frisbees, auf den Kopf gehauene Shishas und beim Picknick im Park verzehrte Rapper mit Senf.

Yeah - Es ist Sommer und die Sonne scheint am Himmel
Doch ich bleib den Tag in meinem Zimmer drinnen bis ich schimmel


Der Antifuchs holt seine Anti-Army auf einen Torch-Beat, Lance Butters' Video ist so schön abgefuckt und Childish Gambino spaziert durchs Raphood und fühlt den Sommer.


In Zeiten, in denen es im Rap nur noch um Waffen, Auto(tune)s und Hustensaft geht, kommt das Verbale Style Kollektiv zurück aus der alten Schule und packt die kulturellen Werte von Hip-Hop wieder auf die Karte: Peace, Love, Unity & Respect.
Oldschool-Legende MC Rene hat die VSK-Crew auf einem VHS-Tape in 480p interviewt und mit ihnen darüber gesprochen, dass nichts so ist wie es ist, wär es damals nicht gewesen wie es war.

Deutschrap-MCee und Moderator Urgestein MC Rene hat sich zwischen Basketballplatz und Ghettoblaster mit den MCees Streichholz MC, MC Schreibmaschine, MC Bleistift, Flowbotta und Masta Maik getroffen, um unter anderem über Probleme mit der Major-Industrie und der Autotune-Mafia, dem VSK Movement, Verbale Grenzen, Live Gigs und legendäre Crews wie Fettes Brot oder Blumentopf zu quatschen. Stay tuned.


...weiterlesen "Deutschrap-Interview im Oldschool-Modus: MC Rene & Das Verbale Style Kollektiv"

1


Nach gefühlten 100 Jahren kommt Ende September endlich ein neues Album vom Deutschrap-Urgestein namens Sichtbeton und das erweckt gerade mein kleines Oldschool-Herz. Die erste Single dreht sich um den durchgentrifickten Berliner Goßstadtdschungel und die Spießerzentrale des Prenzlauer Bergs. Als Remix von Beat-Baptist Dexter. Well-Come-Back.


Tom Thaler & Basil scheißen auf teuren Champagner und schenken weiter reinen billigen Wein ein. Ich auch. Und jetzt sogar mit passendem Soundtrack zum Gläschen. Wohl bekomm's, werte Freunde des nicht ganz so edlen Tropfens.


K.I.Z. Das Verbale Style Kollektiv war zu Gast in der wundersamen Rapwoche von Mauli & Staiger und hat über das aufkommende Phänomen von deutschem Hip-Hop, die ersten Blockparties und die wahren Werte dieser neuartigen Subkultur gesprochen. Oldschool-Satire at Deutschrap's finest. Inklusive einem freshen "Freestyle"-Track von den Retro-Realkeepern auf Souls of Mischiefs 93 Til Infinity.


Eko Fresh hat Joyner Lucas' "I'm not Racist" eingedeutscht und macht daraus ein (Ich bin kein Nazi) aber mit einem Rap-Dialog zwischen einem AfD-Wähler und einem deutsch-türkischen Erdogan-Fan (und dem zwischen 2 Stühlen sitzenden Eko Fresh). Nicht so stark wie das amerikanische Original, aber dafür mit ähnlich schöner Message gegen ein sinnloses Schwarz-Weiß-Denken und für ein Miteinander. Den Beat hat Samy Deluxe beigesteuert.

Du genießt in meinem Land die Demokratie
Aber zuhause dann verhilfst du 'nem Despoten zum Sieg

Ihr tauscht mit euren Waffen drüben euer Öl für unser Blut
Doch als Sündenbock ist euch Özil gut genug

Meine Ansicht, bro, ob Religion, ob Tradition
Zusammen in 'nem Land zu wohn'n, ist schwer, aber ihr macht das schon

PS: Gleiches Prinzip gab's auch schon mal auf deutsch - mit Kuss am Ende.
via


Deutschrap steht gerade in der Küche und macht Orange Chicken à la Garçon d'Argent und Haschkekse im Duett. Moneyboy bringt den Swag in die asiatische Küche und serviert crispy Hühnchen in seiner Traphousekitchen - mit (fast) allen Gewürzen, die es gibt.
Und Antifuchs hat sich MC Bogy rangeholt, der mit ihr zusammen Space-Cookies backt - und es schafft, eigentlich nur kiffend daneben zu stehen, aber dabei trotzdem irgendwie sympathisch zu wirken. Falls ihr Hunger auf ein paar schöne Hip-Hop-Häppchen habt.


Die 102 Boyz & BHZ mit ihrer Hymne auf den Asi-Champus. Hat das Potenzial zu 'nem dreckigen Sommer-Hit. Schließlich sind Sommer-Hits immer ein bisschen dumm. Also warum nicht auch mal einen, in dem sich alle das Hirn wegsaufen. Prost, Leude.

Alle meine Freunde stinken morgens schon nach Bier
Sippe schön im Studio bin ziemlich deformiert
102 und BHZ Ich glaub du hast kapiert
Wieder viel zu Hacke da hilft nur noch Kokain
Alle meine Brüder stinken morgens schon nach Bier
Chapo 102 ich trinke Bier auch schon vor Vier
Jetzt schon ratzevoll doch nix befriedigt meine Gier
Trinke nur pur Vodka 102 markiert Revier

...weiterlesen "Aso-Hymne: 102 BOYZ x BHZ – Bier"


Der highßeste Fuchs im Bau rollt mit seim Besten. Und zwar dicke Joints. Im 98er VW Polo 6N.


Vis Vie, die ehemalige Rap-Interview-Queen von 16Bars, DJane und inzwischen auch Autorin hat einen Deutschrap-Krimi als Hörbuch eingesprochen, das es bei Spotify in 10 Kapiteln zu hören gibt. Mordfantasien, Rache, Sexismus und eine subtile Abrechnung mit der deutschen Hip-Hop-Szene aus der Perspektiv einer Frau, die jahrelang Teil davon war: Das allerletzte Interview.
Apropos Interview. Mauli und Staiger hatten Visa Vie in ihrer wundersamen Rapwoche zu Gast und haben mit ihr u.a. ein bisschen über eben jene Deutschrap-Crime-Story von ihr gequatscht.


Keine Ahnung, ob Yung Hurn da zu viel Hustensaft geschluckt hat, der Fragensteller wirklich was vorher verkackt hat oder das einfach nur 'ne gute Show ist. So oder so hab' ich auf jeden Fall lange nichts mehr gesehen, das sich durch so coole Wörters wie cringy, awkward und weird so gut beschreiben lässt wie dieses "Gespräch".
Kommt auf einer Entertainmentskala sogar an Moneyboy- und Fler-Interviews ran. Und fühlt sich ein bisschen an wie ein Praktikum in der Psychiatrie. Well done, Yung Hurn.

via