Was ist denn mit der Realness? Nun. Das kann euch Textor von Kinderzimmer Productions sagen. In einem mit unzähligen Samples und Interviewstückchen ausgeschmückten Radiobeitrag über "Keep it real" im Rap, an dem er insgesamt fast 2 Jahre gearbeitet hat. Ein akkustisch stylisches HipHop-"Hörbuch", mit dem ihr innerhalb von 30 Minuten mehr übers Realkeeping erfahrt als in 3-stündigen Fler-Interviews darüber. For real und so. ;o)

via

.

Ein stylisches Musikvideo über zwei animierte Gangzta in der realen Welt. Der Clip stammt von den zeichnerisch begabten Machern von The Line Animation und erinnert mich ein bisschen an die Gorillaz. 

Music by Hugo ‘Beats’ Chegwin / Fred Berry

via

Vonmir@euch.de. Betreff: Menschen, die e-mail'isch sprechen. Anbei das dazugehörige Video aus dem Internet. Mit freundlichen Grüßen von Tripp and Tyler

via

Nachdem die ersten Bilder letztlich in irgendeiner asiatischen TV-Show auftauchten, gibt's ihn nun tatsächlich. Den allerersten Teaser zur Realverfilmung vom aktuell immer noch heißestem Shice aus dem Anime-Universum: Attack on Titan
Und auch wenn ich persönlich ja eher dem Start der 2. Staffel entgegenfiebere (wann kommt die denn jetzt endlich mal!?) als dem Kinostart der Live-Action, freu ich mich, dass das alles schon mal gar nicht so scheiße aussieht. So richtig viel Hoffnung mach' ich mir allerdings trotzdem nicht, weil Realverfilmungen ja meistens dann doch nie so gut werden wie das Original (gerade im Bereich Anime war das auch nur ein einziges mal seit immer - siehe Oldboy). Aber vielleicht wird das ja auch eine dieser Ausnahmen, die die Regel bestätigt.

via


Ziemlich genau so. Zumindest laut der letzten (mittlerweile #7 der 18. Staffel) Folge, in der es um virtuelle Realitäten bzw. die Oculus Rift geht und die nebenbei bemerkt unfassbar gut ist. Nicht nur wegen der Real-Life-Version von Kenny, Stan, Kyle & Cartman (und noch einem ganz besonderen jemand!).


(Phantombild via Free Willzyx)
via

Der 2. Teil (hier der erste) der Comic-vs-Reality-Reihe von Marty Cooper aka Hombre_McSteez. Inklusive jede Menge lebender Lebensmittel und einer Noodle-Partay. Und diesmal sogar in augmented HD.
"Using a unique animation technique involving traditional animation cels and his iphone 5s, Hombre_mcsteez turns everyday life into an odd creature infested cartoon universe."

via


Mit GTA V sind wir ja alle inzwischen durch. Gut, ich noch nicht, denn ich warte noch auf die im Herbst kommende Version für die PS4 (danach sind wir wirklich alle! durch). 
Ich erinner mich aber gerne zurück daran, wie heiß ich auf das Game war, als ich den ersten Trailer geguckt hab. Und genau diesen jenen Trailer haben sich Zapudra Pictures nun vorgeknöpft und eine Real Life Version mit Bildern aus Los Angeles Los Santos Madrid 1:1 nachgebastelt. Hier und da sieht das zwar noch ein bisschen billig aus, aber ich find's dennoch ziemlich geil.

Das Original ist übrigens schon fast 3 Jahre alt und für euch hier nochmal zu bestaunen:

via


Nexus ist ein unfassbar realistisch animierter Kurzfilm über einen feuerroten Salamander, der mitten in der Nacht auf eine Fledermaus trifft und nun um sein Leben beten muss. Eigentlich nichts Besonderes, aber gegen Ende doch irgendwie total trippy.
Ich bin ja sonst keine Grafikhure, aber das nahezu echt wirkende Filmchen von der New Yorker School of Visual Arts hätte meiner Meinung nach eine Flutwelle an Preisen verdient, weil sowohl Licht & Schattenspiel als auch die Texturen überragend sind, oder anders: weil einfach alles so unendlich geil aussieht!

Nexus artistically explores the world of connections linking creatures in the animal kingdom. It is about the most basic, primal form of these connections - predator and prey.

Directed by Ho Kwan Au & Briana Franceschini.

(Direktlink)
via

.
Die Realität ist nicht immer aufregend, sondern manchmal auch sehr langweilig. Um die Realness ein bisschen upzugraden, hat der Künstler Marty Cooper ein paar Comics in seine Umgebung integriert. Frei nach dem Motto: Ich mal' mir die Welt, wie sie mir gefällt.
Herausgekommen ist eine süße kleine Comicreihe im Augmented Reality-Modus. Find' ich besser als alles, was Nintendo bisher in der Richtung versucht hat. Ich würde diesen Mann gern auch mal für meine Realität einstellen. Am besten für die an Sonntagen.

via


Nein, das ist kein gut inszenierter Trailer für den neuesten Hollywood-Streifen, sondern gruseligerweise echt. Es zeigt einen heftigen Brand in Houston und einen Bauarbeiter, der in letzter Sekunde den Flammen mit einem Sprung entkommen kann. Krasse Scheiße!

via