Tja. Dumm gelaufen. Da willst du als Nazi korrupte Nazi-Ding tun, um an Geld und Macht zu kommen und dann bekommst du weder das eine noch das andere und landest gef*ckt auf PornHub. Zurecht(s).

Österreichs Vizekanzler und FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache ist von allen Ämtern zurückgetreten. Der 49-Jährige zog damit die Konsequenzen aus der Affäre um ein brisantes Video, das 2017 heimlich auf Ibiza aufgenommen worden war. Es zeigt, wie Strache einer angeblichen russischen Oligarchin für Wahlkampfhilfe unter anderem öffentliche Aufträge versprach, sollte die FPÖ an die Regierung kommen. (focus)

Apropos:


via


Neben reddit und der Wikipedia, die heute die deutsche Seite aus Protest komplett abgestellt hat, ist nun auch eine weitere große Anlaufstelle im Netz gegen die technisch unmögliche Urhebebrrechtsreform der EU: PornHub. Und damit kommt nun wohl nochmal eine wahrscheinlich riesige Menge an Leuten dazu, die Angst um ihre heißgeliebten Pornos haben (vielleicht ja auch einige alte Herren im EU-Parlament) und am Samstag mit gegen Artikel11/12/13 auf die Straße gehen. #SaveYourInternet(-Porn).

2


Ein sexy Fundstück aus einem der vielen Podcasts von Max aka Rockstah, der in seinem Leben schon seeehr viele Pornos gesehen und ein altes Liebeslied ausgegraben hat, das aus seiner Feder stammt. Und "irgendjemand" hat diesen pornösen Love-Song jetzt auch endlich dort hochgeladen, wo er hingehört. Auf PornHub. ¯\_(ツ)_/¯

Schon länger ist bekannt, dass Max Nicolas Maria von Nachtsheim ein Auge auf das deutsche Gamergirl und Pornosternchen Anny Aurora geworfen hat und sich auferlegt hat, sie aus den Fängen dieses Businesses zu befreien. (Quelle)

...weiterlesen "Porn(Hub)-Love-Song: Rockstah – Ich hol‘ dich da raus"


Gerade in einem Podcast 'nen "Geheimtipp" bekommen und eben tatsächlich aus Recherchegründen auf PornHub gewesen, um den wohl weirdesten Scheiß zu finden, den man auf einer Porno-Seite finden kann: Deutsche YouTuber.
So zum Beispiel ein Typ namens PregnantMaker, der dort seine unfassbar langweiligen Food-Blogs und noch nicht mal auf die Idee gekommen ist, das Wort Food-Porn einzubauen. Oder ein Tanzverbot, der auf Reaction-Videos von Pornos setzt. Und ich hab' ja schon viel auf PornHub gesehen, aber das ist mir dann doch ein bisschen too much.


Es ist anscheinend nicht das erste Musikvideo auf PornHub. Die Idee mag ich aber trotzdem. Schließlich geht es ja um Mary Jane. Auf die sind ja an 420 alle scharf. Und ja, vielleicht finde ich den Song auch nur so ganz okay und wollte mir nur mal ein Video einer Pornoseite hier hin kleben. Wer weiß. Und falls ihr mal wieder eine gute Ausrede braucht, warum in eurem Browserverlauf so oft "Pornhub" auftaucht: Ihr seid eben ein riesiger Fan von CJ Fly. ( ͡° ͜ʖ ͡°)