Jurian Gravett ist ein Parkour-Sportler aus Amsterdam, der euch mit den wunderschönen Bildern seiner Weltreise zeigen möchte, dass das Leben ein einziges Abenteuer ist. Recht hat er. In jeglicher Hinsicht.

via


Nicht in allen Ländern sind Skateboards angesagt. Auch im Iran sind Skater immer noch eine Seltenheit. Liegt wohl generell daran, dass es aus dem dort nicht so gern gesehenen Westen bzw. den USA kommt. 
Mittlerweile lassen sich aber auch im Iran die Anfänge einer Skate-Subkultur erkennen. In der Doku The Persian Version wird euch der erste, selbstverständlich im Untergrund ansässige, Skateboardhersteller persönlich vorgestellt.  
Zusammen mit Visualtraveling hat der eine Truppe aus Profi-Skateboardern zusammengetrommelt, die anschließend gemeinsam eine Tour durch Iran, Aserbaidschan, Georgien und die Türkei gemacht haben. 
Was das entstandene Filmchen der Tour so besonders macht, ist, dass es sowas bisher noch nicht allzu oft gab. Das ist nicht nur ein wichtiger Schritt (Ollie) für die Skateboardszene allgemein, sondern auch für den Zuschauer ganz praktisch. Gibt nämlich neben den Tricks auch von der Architektur her 'ne ganze Menge zu bestaunen, was man in Verbindung mit Skateboards noch nie gesehen hat. Echt nice.  


Daniel Klein und Mierra Fine sind 14 Monate durch insgesamt 12 verschiedene Länder gereist. Währenddessen haben sie einige schöne Momente ihres Trips festgehalten, um sie euch nun in ihrem Kurzfilm mit dem passenden  "Travel Is" zu zeigen. Wenn ihr da keine Lust bekommt Urlaub zu machen, stimmt mit euch was nicht.


Habt ihr schon mal was vom Lanzarote-Effekt gehört? Nein?
Dann solltet ihr euch den innerhalb des Projektes 7 Filmmakers, 7 Islands, 7 Stories entstandenen Kurzfilm von Lea Amiel und Nicolas Libersalle mal zu Gemüte führen. Der erzählt euch nicht nur das Mysterium der Insel, sondern haut euch auch einige Naturaufnahmen um die Augen, bei denen ihr Fernweh bekommt.
Auf der Vimeo-Seite findet ihr die restlichen Filmchen über die kanarischen Inseln und noch weitere Videos. Einen (Mirrorlapse) durftet ihr auch hier schon bestaunen.