Springe zum Inhalt

Gerade eben noch gebloggst, dass Pokémon Go Tinder besiegt hat (und sogar "Sex"), da begibt sich die App schon in die Champions-League von Twitter, Instagram, Snapchat  und dem FB Messenger. Das Ding scheint tatsächlich das nächste große Ding zu sein. Das gesamte Internetz ist jedenfalls binnen weniger Tage schon voll davon. Überall. 
Eventuell löst es ja auch einfach alle anderen Kommunikationsformen ab. Oder wird sogar zur Datingseite Number One. Und in 1-2 Jahren haben wir dann die ersten Hochzeiten, bei denen sich Paare beim gemeinsamen Fangen eines Pikachus kennengelernt haben (alle 11 Minuten catchen Singles ein Pokémon). 

Vor knapp 2 Jahren hat Google das Ding noch als angeblichen Aprilscherz rausgehauen. Mittlerweile ist Pokémon Go Wirklichkeit geworden und bumst aktuell alles, was den Hype darum betrifft. Die Real-Life-Ash-Ketchum-Version hat es in den letzten Tagen sogar geschafft, Tinder in puncto Installationen zu überholen und auf Google zwischenzeitlich mehr Suchanfragen zu generieren als Sex oder Porn. Die Menschheit hat also anscheinend was Neues gefunden, mit dem alle Spaß haben können.  
In Deutschland ist das offizielle Release der App wegen Serverproblemen allerdings weiterhin auf unbestimmte Zeit verschoben.


Währenddessen fängt ein Typ mitten in der Geburt seines Kindes ein Taubsi. Auszusterben scheinen wir also deswegen wohl nicht. 😉


viavia

.

Glumanda, Bisasam oder Shiggy? Die wahrscheinlich erste wirklich bedeutsame Entscheidung im Leben eines jeden Kindes. Und eine, die man nicht zu voreilig treffen sollte. 
Es sei denn, man spielt Pokémon ohnehin mindestens 3 mal durch. Aber das 1. mal ist ja trotzdem immer das, was im Kopf bleibt. Meins war übrigens mit Glumanda. Und es war sehr schön (I miss you, Gameboy).

via

.

Eigentlich bin ich nur wegen dem 90's-Vintage-Nintendo-Look vom Video drauf gestoßen. Nach 2-3 mal hören ist der Song (von Sayth) allerdings auch gar nicht so schlecht, wie er eigentlich ist. Nach dem fünften mal fand ich ihn sogar gut.
Und falls euch das Sample vom Beat bekannt vorkommt, habt ihr als Kind wahrscheinlich auch unzählige Stunden Pokémon auf eurem Gameboy gespielt (die Serie und alles drumherum war kacke, aber das Spiel war der Held meiner Kindheit). Apropos Rap und Pokémon. Wie nennt man einen Pokémon, das nicht rappen kann? Richtig. Hurenson. Sayth ist allerdings das Gegenteil davon. Er flowt wie ein smoother Aquastrahl.


via