Springe zum Inhalt


Lofi-Radios mit GIFs gibts im Netz mittlerweile öfter als Sand am Meer, aber ein lofi.cafe zum dumit integriertem GIF-Radio zum durchklicken hatte ich hier auch noch nicht. Und währenddessen frage ich mich, ob es eigentlich außerhalb des Internetz schon ein Lofi-Café mit den üblichen Bewegtbildern an den Wänden gibt, weil ich jetzt ganz gerne gemütlich da drin chillen und einen Kakao zu meinen Beats bestellen würde.

via

1


Lo-Fi-Musik gibt es überall im Internet. Diesmal könnt ihr aber selber die Beats basteln (oder zumindest die Instrumente verändern). In einem interaktiven Lo-Fi-Pixel-Räumchen, in dem ihr so ziemlich alles anklicken könnt während ihr auf einen Bildschirm starrt, auf dem jemand aus dem Fenster starrt. Wahlweise mit Katze oder Hund daneben. Und gechillter Sound-Kulisse natürlich.

via

2


Keine Ahnung, ob die Christmas-Lo-Fi-Beats sich von "normalen" Lo-Fi-Beats überhaupt unterscheiden. Eins weiß ich aber: es gibt durchaus schlimmere Weihnachtsmusik als das winterlich eingeschneite Chillhop-Radio.


Adult Swim weiß offenbar, was im Internet so abgeht und lässt Rick & Morty ein Lo-Fi-Beats-Radio mit wubbalubbadubbdubbigen Gifs und Bands wie Nightmares on Wax oder Boards of Canada droppen, um die Wartezeit auf Season 4 ein bisschen mit human music zu verkürzen. Schwifty.

Tracklist:
1. Nightmares On Wax - On It Maestro 0:00
2. Mark Pritchard - Glasspops 4:08
3. Kamaal Williams - Salaam 15:23
4. Boards of Canada - Julie And Candy 19:19
5. Lee Gamble - Folding 24:52
6. Machinedrum - Rise N Fall 28:23
7. Drumcell - Vapor Sleep 33:51
8. Plaid - Light Rain 39:41
9. Nightmares On Wax - The Other Ship 43:27
10. Boards of Canada - Sunshine Recorder 47:17
11. Boards of Canada - Corsair 53:01
12. Tom Calvert - SUV 55:32
13. Plaid - Tak 1 56:37
14. Lee Gamble - Many Gods, Many Angels 57:40
15. Kamaal Williams - Rhythm Commission 1:00:35


In letzter Zeit gibt's ja auf YouTube immer mehr Live-Streams. Nun also auch einen Radio-Channel. Sogar mit erträglicher Musik. Entspannte Beats, um zu relaxen oder nebenbei zu arbeiten. Und der Channel scheint auch zu laufen. Gerade hören knapp 10.000 "Zuschauer" zu.

via