Die wie Gute-Laune-Pillen rumlaufende Meme-Fabrik der PurdyGang spackt lockerlässig ab und gönnt euch den richtigen Mood fürs Wochenende, indem sie herrlich bekloppt durch die Straßen tänzelt. Let's fetz, 90's-Kidz & Partypeoples.

2

Mein Koch-Tipp fürs lange Pfingstwochenende. Nach einem alten Familienrezept, das ihr auch ohne Barkeeper-Diplom hinkriegen dürftet. Und sorgt ganz sicher für gute Laune, wenn man denn auch genug davon trinkt.

3


Der Swag dieser stabilen Oma heiligt die Mittel. Und sorgt bei mir für ein bisschen Gute Laune am Montag. Sweet Dreams are made of dancin' Grandmas.

Und wenn ihr musikalisch noch mehr Swag braucht - hier ein Remix, der ihre Skills noch besser zur Geltung bringt:


via


Waschbären, Seifenblasen und ein bisschen Gute-Laune-Musik. Ach, Internet. Du bist schon süß manchmal.

PS: Gesundheit!

via


Balbina bringt am Freitag ihr neues Album Fragen über Fragen raus, hat aber jetzt schon mal einen guten Tag. Und den wünsch ich euch hiermit auch.


Okay, kein echtes Gold. Aber ein antikes (3 Jahre alt) Video. Und mindestens genauso schön. Zudem macht's sogar gute Laune. Und das kann Geld Gold allein ja bekanntlich nicht. Also ist es theoretisch sogar noch besser als Gold. Oder so ähnlich. Egal. Und, nein ihr müsst das nicht verstehen. Ich tu's auch nicht. Aber der Clip gefällt mir trotzdem. Sehr.

via

 Eigentlich ein bisschen langweilig, aber fremden Menschen Komplimente machen ist der Bringer für ganz schnelle gute Laune. Solltet ihr mal ausprobieren. Von mir aus auch gern außerhalb des Videos.

PS: Ihr seid awesome. Alle.

via

.
 Keine Ahnung, wie und warum, doch dieses wundertolle Video hab ich grad auf reddit gefunden. Und ich glaube, ich mach das ab jetzt immer an, wenn ich schlechte Laune habe. Oder ich setz mir dann vielleicht selber 'nen Schlüpper aufn Kopf und dreh mich im Kreis. Mal sehen.

 
Michael Jackson darf man ja nur covern / remixen, wenn man's wirklich drauf hat. Und um es vorwegzunehmen, die hawaiianische Künstlerin Kawehi hat es definitiv drauf.
Den Klassiker The Way You Make Me Feel interpretiert sie allein mit der Hilfe ihrer Beatbox-Sounds, einer ordentlichen Loop-Station und ihrem Gesang. Groovy! - und genau richtig zum nachmittaglichen chillen am Weekend.

via


Nichts Besonderes. Dafür etwas HulaHula, ganz viel gute Laune, Sommerabendwohlfühlfeeling und passende Musik (gemixt von Marinelli). Feierabend für heute. Prost!

Ich leg noch einen Song mit drauf.

via