Springe zum Inhalt

Tja. Jetzt müssen viele AfD-Anhänger wohl nicht mehr nur ihre Cola wegschütten, sondern auch noch den eigenen PC aus dem Fenster werfen. Oder zumindest ein neues Betriebssystem installieren, wenn die allgemeine Kartoffel denn darauf kommt.

Magdalena Rogl, Head of Digital Channels bei Microsoft antwortet auf Anfrage, ob dieses Plakat aus ihrem Hause kommt mit “leider nein“, findet es aber trotzdem cool.

via fckafdrebellen

2


Für alle, die im Büro mal wieder eine "Zwangspause" brauchen oder einfach nur verlassenen PC des Kollegen pranken wollen: FakeWindowsUpdate.com. Endlich sind diese doofen Updates auch mal für was gut.

via

Karl Klammer aka Clippy hat er sich offensichtlich selbstständig gemacht und kümmert sich von nun an nicht mehr um Word-Dokumente, sondern um Graffiti. Sein derzeitiger Arbeitgeber ist der Streetartist Scampi.


via

Ich weiß. Es ist total sinnlos. Es ist total langsam. Und es hängt sich recht häufig auf. Aber so ist Windows 95 nun mal (oder besser: war). Auch in der Browser-Version der 20-jährigen Programmiererin Andrea Faulds. Und ein bisschen Nostalgiegefühl kommt ja dann irgendwie doch in mir hoch. Vielleicht zock ich auch gleich noch 'ne Runde Solitaire. Oder Minesweeper. 
Wer wirklich Spaß haben will, sollte aber dann doch lieber nochmal Windows 93 (in der WTF-Version) spielen. Older, but golder.

via

Zwei französische Digital-Artists (Jankenpop & Zombectro) haben ein retroartiges Windows '93 gezaubert, das aussieht, als würde es aus einem in die Jahre gekommenen Paralleluniversum stammen. Besonderes Feature: die Icons auf eurem neuen rosablauen Desktop sind nahezu alle richtige Programme. Oder irgendwas Ähnliches (lasst euch überraschen).
Neben Solitaire und einer abspielbaren Ascii-StarWars.avi könnt ihr auch ganz normal ins Internet gehen und Katzen suchen. Und mit ein bisschen Eigeninitiative kann man das Teil sogar zum Abstürzen bringen. Toll.

So sah mein Betriebssystem übrigens nach 3 Minuten aus. Technik kann ich.