Springe zum Inhalt

1


Als Kind bin ich ja nicht nur in eine analoge Videothek, die 3km entfernt im nächsten Dorf lag, sondern hab eine Zeit lang keinen Film ausgewählt, der nicht mindestens einen Hund oder eine Maus vorne auf dem Cover hatte. Vor den ganzen Filmklassikern wie Pulp Fiction, Hass, Scream, Alien oder Nightmare on Elm Street, die ich dann mit 13, 14 oder sowas gesehen habe, bestand mein gesamtes cineastisches Knowledge von daher auch fast nur aus Mausfilmen. Und alle meine Lieblingscharaktere mochten eher Hunde als Katzen und aßen gern Käse. Das hat mir damals vollkommen gereicht, um mich gut identifizieren zu können.
Ich bin allerdings scheinbar auch mitten im Jahrzehnt der großen Mausfilme geboren, die allesamt versucht haben, den Maus-Hype von Mickey Mouse, aber auch von Bernhard und Bianca (1977) mitzunehmen und zwei meiner Lieblingsmäuse sind sogar im selben Jahr erschienen wie ich: Feivel, der Mauswanderer und mbMn der Filmtitel mit dem besten Wortspiel aller Zeiten. Und Basil, der große Mäusedetektiv, der im Prinzip nur die mausige Version von Sherlock Holmes ist.
Dort und in Mrs. Brisby waren Ratten übrigens immer Nebencharaktere oder Bösewichte und 20 Jahre später gab es mit Flushed Away und Ratatouille gleich zwei große Rattenfilme, die ich auch sehr mag. In den letzten zwei Jahrzehnten sind wir offenbar alle zu größeren Mäusen geworden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


...weiterlesen "Meine Top 3 Mausfilme 🐭🎥🎬"

Vor ein paar Wochen war ich bei meinen Eltern und habe etliche uralte Fotos von mir selbst gezeigt bekommen (Eltern eben, ihr kennt das). Zum Glück war Mini-Sascha aber anscheinend nur bis zum 8. Lebensjahr süß genug, um ihn zu knipsen, weil ab da gibt's kaum noch Bilder von mir. Dadurch waren es dann "nur" 12 volle Fotoalben.
Ansonsten hatte ich aber offenbar eine so gute Kindheit, dass es mir fast schon unangenehm ist, wie gut sie war. Inklusive klassischer Childhood-Dreams wie Doggo und Disneyland. Aber auch mit Kuchen und Kamin (und Kippen, haha). Liebe Grüßis an mein wohlbehütetes Vergangenheits-Ich, das sich glücklich schätzen sollte.
...weiterlesen "Mini-Me"


Es ist das Jahr 2000, du liest in der BRAVO etwas über Zlatko, deinem neuen Idol aus dem Big-Brother-Haus, als auf MTV gerade der neue Clip von Echt läuft. Sie singen irgendwas über das Jahr 2010, das für dich wie ein Sci-Fi-Film klingt, in dem DeLoreans fliegen oder Keanu Reeves gegen Programme kämpft.
Für deinen neuen Discman mit Anti-Shock-System hast du dir sogar das ganze Album der Bomfunk MCs gekauft, hörst aber immer nur Freestyler. Du denkst über die Zukunft nach, musst aber nach deinem ersten Liebeskummer und Fight Club erstmal mit der Gegenwart klarkommen.
Du willst mal so cool sein wie dein Held Sonic der Igel und möchtest nicht mehr als kleines Kind betrachtet werden, weil du jetzt ein New-Metal-Album gehört hast. Du glaubst, alles über Sex zu wissen, nachdem du dir nachts heimlich einen FSK-16-Film auf RTL 2 geguckt hast, wo du sonst keine Folge von Detektiv Conan verpasst.
Dein Taschengeld gibst du hauptsächlich für Dragonball-Mangas aus, nachdem du in den vergangenen Italien-Urlauben schon alle Pokémon auf deinem Gameboy gesammelt hast, die du inzwischen total kindisch findest.
Du spielst den Erwachsenen und suchst nach Jobs, zumindest für deine Sims. Dein Tamagotchi hast du aufgrund des ständigen Gepiepses aus deinem Leben entfernt, indem du es "leider" jämmerlich krepieren lassen hast und übst stattdessen gerade, wie man schneller SMS schreibt, um up to date zu bleiben.
Später wirst du dir aus dem gleichen Grund ICQ runterladen. Bisher hast du dieses neumoderne "Internet" aber noch nicht so ganz verstanden. Du musst dich stattdessen erst noch daran gewöhnen, 2000 statt 19irgendwas zu schreiben und bist immer noch total geflasht von der realistischen Grafik in deinem Lieblingsspiel Tony Hawk's Pro Skater 2.
In den USA läuft währenddessen die Serie Malcolm Mittendrin an, aus der du im Jahr 2020 ein GIF in deiner Timeline entdeckst, um wieder mal festzustellen, dass du alt geworden bist. Future is now, old man.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

A coyote and a badger use a culvert as a wildlife crossing to pass under a busy California highway together. Coyotes and badgers are known to hunt together. (source)

Ich weiß. Da fehlen mindestens noch Kröte, Wiesel und Eule, aber vielleicht warten die ja auch einfach auf der anderen Seite des Tunnels, um dort dann gemeinsam die Real-Life-Version von "Als die Tiere den Wald verließen" zu drehen. Die Kinderserie von damals wäre thematisch jedenfalls auch heute noch verdammt aktuell. Schließlich ging es dort vor über 25 Jahren schon um von Menschen zerstörte Naturgebiete und dessen brutale Auswirkungen für die Umwelt (#HambiBleibt).
Für den vollständigen Nostalgie-Kick in die 90er gebe ich euch noch das herrlich trashige Serien-Outro dazu, das damals aus irgendeinem Grund sogar ein eigenes Musikvideo spendiert bekommen hat und von irgendeiner Corinna bzw. irendeinem Dirk gesungen wurde. Und wenn ihr hier gerade absolut gar nichts versteht, seid ihr vielleicht einfach zu jung - sorry. ;o)

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Giphy zu laden.

Inhalt laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Während Deutschland im Jahr 2019 Weltmeister im Papier- und Verpackungsmüllverbrauch ist, Kohlekraftwerke aktuell noch fast 2 Jahrzehnte die Luft verpesten dürfen und immer mehr und immer größer werdende Autos unsere Städte einnehmen, hatte Peter Lustig schon vor einigen Jahrezehnten auf alles eine Antwort.
Bereits 1982 hatte Peter keine Lust mehr auf doofes Plastik und kritisierte die Verpackungsindustrie. Noch vor den 90ern nutze er Solarzellen und bastelte ein Photovoltaik-Basecap für einen Walkman. Und schon 1992 träumte er im Stau von mehr öffentlichen Verkehr, Carsharing und Mini-Elektroautos, die durch Sonnenenergie betrieben werden.
Selbst das nostalgische Fernsehprogramm aus und sogar vor meiner Kindheit hatte offensichtlich schon mehr Plan von Nachhaltigkeit als die deutsche Bundesregierung 30 Jahre später.
Lustig, Peter. Damals erklärte ein alter weißer Mann den Kids, was besser für die Umwelt ist. Heute ist es bei FridaysForFuture andersrum. Das gute alte Löwenzahn war seiner Zeit scheinbar weit voraus - und ich finde das schöne Intro, in der die Natur sich ihr Territorium zurückerobert heute sogar noch ein bisschen schöner. 🌼
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Ein in Erinnerung schwelgender Kurzfilm über den wichtigsten Spielplatz und Rückzugsort der eigenen Kindheit: das Kinderzimmer. Der mit SEGA-Konsole, Plastik-Dinos, Monkey-Island- und Akira-Plakate ausgestattete Safespace aus den 90ern, der bei mir damals ziemlich ähnlich aussah. Und als Retro-Bonus gibt's ein Cartridge-Film-Poster & sehr detailverliebtes Artwork. Nostalgie kann so schön sein, wenn man sie richtig ausspielt.

PLAYGROUNDS is a short film that travels back to the early '90s, lost deep in the suburbs, absent parents allow forgotten kids to escape to other worlds where they can't be found.


...weiterlesen "Kurzfilm: Playgrounds | Das Kinderzimmer als Safespace"

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Als das Internet noch Fernsehen hieß und wir hauptsächlich von Tieren und einem lustigen Peter großgezogen wurden, die sowas wie die Wikipedia von früher waren. Damals und so. Da war alles anders.

via


Rachid Lotf malt gerne Kinderzimmer aus den 90ern, die prall gefüllt sind mit Nerd-Kram, Postern und jeder Menge Videogames von damals. Eine kleine Zeitreise aus popkulturellen Flashbacks durch nostalgisch schillernde Artworks über unser zockendes Vergangenheits-Ich. Kindheitserinnerungen durchgespielt.

...weiterlesen "90’s Videogaming Artworks | Kinderzimmernostalgie"

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Gerade nochmal die Demobilder der FridaysForFuture-Demos durchgescrollt und dabei entdeckt, dass die Kids von heute nicht nur politisch engagiert sind, sondern scheinbar auch Littlefoot & Co noch mögen. Beides kriegt auf jeden Fall Props und Support von mir. Und ich schwelge dann mal nostalgisch in einem Land vor unserer Zeit.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Soundcloud zu laden.

Inhalt laden


Gronkh ist den meisten vermutlich nur als dieser einer dieser berüchtigten YouTuber bekannt, die damit ihr Geld verdienen, dass ihnen jemand beim Zocken zuschaut. Ich kenne aber auch Menschen, die hören ihm einfach nur gerne zu und lassen seine Videos mehr so im Hintergrund laufen. Mich zum Beispiel. Und für solche Leute wie mich gibt's auch einen Podcast von ihm und Onkel Jo, in dem es zur Abwechslung mal um alles andere außer Videospiele geht. Diesmal in der guten, alten und hin- und wieder auch ganz schönen Kindheit. Damals™ und so. In der nostalgisch verklärten Vergangenheit. Vor ca. drölf Milliarden Jahren.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Einer der bekanntesten und vielleicht auch besten Disney-Filme, den wohl ausnahmslos jedes Kind der 90er im Kino erlebt hat (ich 3mal): Der König der Löwen bekommt 24 Jahre nach seinem Original-Release nun auch eine Live-Action-Verfilmung spendiert. Und mir ist gerade ziemlich egal, ob die Zeichentrickfilme von früher ja alle so viel besser waren als CGI-Tiere - ich will den sehen, als wär ich wieder 10.

Abgesehen davon klingt der Sprecher-Cast auf jeden Fall schon mal sehr vielversprechend: Donald Glover als Simba, Seth Rogen als fettes Warzenschwein & und John Oliver als Zazu.

Disney's The Lion King opens in theatres July 19, 2019.

From Disney Live Action, director Jon Favreau’s all-new “The Lion King” journeys to the African savanna where a future king must overcome betrayal and tragedy to assume his rightful place on Pride Rock.


...weiterlesen "Trailer: Der König der Löwen | Disney’s Live-Action-Remake"