Während Deutschland im Jahr 2019 Weltmeister im Papier- und Verpackungsmüllverbrauch ist, Kohlekraftwerke aktuell noch fast 2 Jahrzehnte die Luft verpesten dürfen und immer mehr und immer größer werdende Autos unsere Städte einnehmen, hatte Peter Lustig schon vor einigen Jahrezehnten auf alles eine Antwort.
Bereits 1982 hatte Peter keine Lust mehr auf doofes Plastik und kritisierte die Verpackungsindustrie. Noch vor den 90ern nutze er Solarzellen und bastelte ein Photovoltaik-Basecap für einen Walkman. Und schon 1992 träumte er im Stau von mehr öffentlichen Verkehr, Carsharing und Mini-Elektroautos, die durch Sonnenenergie betrieben werden.
Selbst das nostalgische Fernsehprogramm aus und sogar vor meiner Kindheit hatte offensichtlich schon mehr Plan von Nachhaltigkeit als die deutsche Bundesregierung 30 Jahre später. Lustig, Peter. Damals erklärte ein alter weißer Mann den Kids, was besser für die Umwelt ist. Heute ist es mit FridaysForFuture oft andersrum.
Das gute alte Löwenzahn war seiner Zeit scheinbar weit voraus - und ich finde das schöne Intro, in der die Natur sich ihr Territorium zurückerobert, heute sogar noch ein bisschen schöner. 🌼



1

Oldschooliges Retro-Game als inoffizieller Nachfolger zum NES-Klassiker bzw. zur Pizza mampfenden Ninja-Turtles-Serie. Das nostalgisch neue Pixel-Schildkröten-Beat-'em-Up gibt's als Free-Download hier. Cowabunga und so. 🐢🐢🐢🐢

It’s Pizza Time! Teenage Mutant Ninja Turtles: Rescue-Palooza is a free fan-made beat-em-up game based on the TMNT! An update and homage to the classic NES titles, with tons of characters playable for the first time!


Apropos Game of Thrones: in Deutschland gab's eine Serie mit eigentlich zu vielen Charakteren, Burgen, Drachen und dem mächtigen Nightking ja schon vor 40 Jahren. Damals noch unter dem Namen Hallo Spencer - mit etwas weniger Budget. ;)

1


Jemand hat alle Mini-Tapes von Prometheus & Bob zusammengeschnitten und das Pingu des damaligen Nickelodeons zu einem Film werden lassen. Und ich glaube, ich weiß, was ich jetzt die nächsten 1 1/2 Stunden mache. Viel Spaß mit einem Außerirdischen, einem Neandertaler und einem Affen.

via


Aus irgendeinem Grund habe ich mir neulich Serien-Intros von damals™ reingezogen und bin so auf das deutsche Dragonball-Theme abgegangen, dass ich es samplen musste und nun einen trashigen Trap-Remix daraus gemacht hab'. Und das Ergebnis bekommt ihr hier. Viel Spaß beim Nostalgieren - hier das super90's-mäßige Musikvideo vom Original:

PS: Einer der 7 Drachenbälle


Einer der besten Nick-Toons aus den 90ern, die dieses Jahr übrigens eine aufgepeppte Neuauflage in Hipster-O-Town bekommt. Die Kiffer-Version von Rocko kann sich aber auch sehen lassen. In Bochum.

Nick-Special-Trailer: Rocko’s modernes Leben | I don’t think we’re in the 90’s anymore…


Nichts ist unmöglich, sagte Toyota. Ich tue das Unmögliche, sagte Winnie Puuh.


Die Zeichentrick-, Videospiel- und Film-Helden der 90er, die wir wahrscheinlich (fast) alle kennen. In einer nostalgisch-schönen Retro-Collage für alle Kinder von damals. Erinnerungskunst.

Hier eine Liste aller Childhood-Backflashs vom verantwortlichen Künstler mit dem Namen Abbadon82: ...weiterlesen "Die Popkultur der 90’s-Kids in einer Retro-Collage"

2


Der französische Künstler und Illustrator Sylvain Sarrailh aka Tohad hat sämtliche Figuren aus seiner Kindheit durchgemixt und verwandelt. Und zwar in realistische, brutale und erwachsen gewordene Cartoon-Badasses, die aussehen als würden sie aus einem Tarantino-Zeichentrickfilm entspringen. The fucked up Mash-Up-Version of Childhood.

...weiterlesen "Popculture-MashUp: Badass Cartoons"


Der Schrecken, der die Nacht durchflattert als Remake aus düsteren Fan-Art-Versionen (von Zutyn, Real-SonkeS und oritey.) A dark Darkwing Duck.
Und ich finde ja, es wird Zeit für ein ernsthaftes Serien-Reboot, in dem jemand die Geschichte vom Champion der Dunkelheit zu Ente erzählt. Nur eben bitte nicht nach dem Motto: Ich bin das schlechte Michael-Bay-Remake der Lieblingszeichentrickserie aus deiner Kindheit, sondern in gut. Zwo, eins - Risiko!
...weiterlesen "Der Schrecken, der die Nacht durchflattert"


Eine zu 90% finanzierte Doku (über Indiegogo) über die 90's-Serie mit dem garstigen Chihuahua und der fetten Katze. Ren & Stimpy. Die erste Zeichentrickserie, die (zumindest mit einer Folge) zu krass fürs Fernsehen war. Und alleine aus Nostalgie-Gründen hab' ich da ja schon Bock drauf. Ich besorg schon mal das Pulvertoast fürs Popcorn.

...weiterlesen "Happy Happy Joy Joy – The Ren & Stimpy Story"