Petry möchte offenbar etwas weniger Heil und hat eine parlamentarische Gruppe namens die Blauen gegründet. Oder zumindest ist eine auf ihren Namen angemeldete Domain aufgetaucht.
Fänd' ich ja gut. Von mir aus sollen die sich in so viele Parteien aufteilen, dass jede von ihnen 4,9% bekommt. Noch besser ist allerdings, dass es bereits jetzt Fake-Accounts gibt, die unter dem Namen laufen, offiziell klingen und auf die viele Medien offenbar reingefallen sind.

Einer der Fakes hatte über 1200 Follower (mittlerweile gelöscht). Und der echte Account, dem noch nicht mal 50 Leute folgen, plagt sich nun erstmal mit rechtlichen Schritten gegen vergebene Namen rum. Tja. Das Internet ist eben schneller unterwegs als eine Petry nach einer Pressekonferenz.
Mein Favorit ist bisher aber ganz klar diese "Fanpage" auf Facebook. Liket sie. Sie ist sehr gut. Und sehr blau. ...weiterlesen "Die Blauen – Die „offiziellen“ Social-Media-Accounts der neuen Petry-Gruppe"


Neulich irgendwo in meinen News-Feeds einen Link zu diesem Artikel samt völlig absurder Headline geklickt und für ein paar Sekunden noch dümmer aus der Wäsche geguckt als sonst immer. Hat nämlich ein paar Momente gedauert, bis ich gecheckt habe, dass das natürlich eine Fake-News bzw. Satire im Postillon-Stil ist.
Grund dafür ist, dass die Seite wirklich beinahe täuschend echt aussieht. Denn eigentlich ist sie Ergebnis eines professionell aussehden Tools namens PaulNewsman - ein Projekt, um Leute mit "alternativen" Artikeln auf fast originalgetreuen Kopien von Webseiten zu verarschen (Apotheken Rundschau statt Apotheken Umschau). Nun. Hat geklappt. Bei mir zumindest. Für eine halbe Minute oder so.
Der Fake-Artikel über die schwule Impfung von Frau Kepetrys Baby, das sich mit einem Flüchtlings-Virus ansteckt, ist trotzdem pures Comedy-Gold:

Angeblich hat schon kurz nach der Geburt ein als linksextrem bekannter, muslimischer Arzt mit Migrationshintergrund dem wehrlosen Baby eine sogenannte Homo-Impfung injiziert. Dabei handelt es sich um einen Virus, welcher die Sexualität eines Menschen durch Veränderung der Hirnchemie beeinflusst. Der Erreger wurde 2016 durch das IfVG (Institut für Volksgesundheit) erstmals bei Flüchtlingen entdeckt und wird mit Homosexualität in Verbindung gebracht.

Eigentlich würde es perfekt passen. Denn gestern gab es neben einigen vermummten Hipsters, die sich u.a. in einem zerlegten Appe-Store darum stritten, wer welches iPhone mitnimmt auch viele gewaltgeile schaulustige Selfie-Jäger in Hamburg.
Für andere Menschen da draußen sieht dieses Bild aber eher nach den erweiterten Skills eines Photoshop-Phillipps aus. Auch wenn das eigentlich wenig Sinn ergibt und sich niemand zu 100% sicher ist. Laut Spiegel ist es aber echt echt. Whatever. Der Typ ist jedenfalls gerade auf dem besten Wege zum Meme zu werden. Auch bei reddit.

Update: Nach einer Störung in der ARD gestern wurde das Meme vom Riot-Hipster nun endgültig offiziell. ;o)

Ich weiß, der 1. April ist vorbei, aber Fake-News gehen ja jetzt sowieso auch das ganze Jahr, oder? Und diese hier ist einfach zu schön, um sie nicht mit euch zu teilen. <3

via


Joko & Klaas haben sich als PR-Agentur ausgegeben, die einen Ryan Gosling zufällig in der Stadt hat und ihn als Werbefigur für die goldene Kamera angeboten. Allerdings nur, wenn Gosling, für den eigentlich kein Preis geplant war, nun einen Preis bekäme. Klappte erst nicht. Klappte aber dann doch. Und schon gab's eine neue Kategorie.

Jetzt noch den Fake-Ryan reingemogelt, ihn den Preis ablehnen lassen und ihn Joko & Klaas widmen. Und fertig ist der kleine VeraKamera-Fake.

Korrekt müsste der Titel eigentlich heißen: A girl has no a girl has no President-Shirt. Denn das Bild von Maisie Williams aka Arya Stark aus Game of Thrones ist leider nur gephotoshopped. Das Shirt gibt's aber anscheinend wirklich zu kaufen. Und so symbolisch mag ich das irgendwie.

Buzzfeed hat Akten veröffentlicht, die angeblich ein ehemaliger britischer Spion zusammengestellt hat. In den Papieren wird behauptet, Russland hätte interne Informationen, die u.a. eine Nacht von Trump in der Präsidenten-Suite im Ritz-Carlton schildern, in der auch schon die Obamas geschlafen haben. Dort soll Trump Prostituierte angeheuert haben, um sich im Bett anpinkeln zu lassen. Golden Showers für den Milliardär, haha und so.
Für mich klingt das alles ganz klar nach Fake-News, zumal die angeblich geleakten Papiere schon länger rumgehen sollen und sich einiges schon als falsch herausgestellt hat. Bei /r/The_Donald rühmt man derweil schon 4chan für den größten Media-Troll aller Zeiten. Glaub' ich aber irgendwie auch nicht. 

Wie auch immer. Eine goldene Ära von Memes steht uns bevor und in der nächsten Zukunft wird es wohl jede Menge Pipi-Donald-Jokes hageln. Einen hab' ich dank Vorlage von Trump höchstpersönlich auch schon. Der hat nämlich bereits seine Reaktion getwittert (natürlich hat er das). Und er klingt etwas.. angepisst (hihi). 

.

Sie ist wieder da - die beste deutsche Fernsehsendung der Welt! Und wie nach nahezu jeder Ausgabe gibt's jetzt natürlich den obligatorischen NeoMagazinRoyale-Clip der Woche. 
Böhmi und sein alles-mit-legalen-Mitteln-aufdeckendes RoyaleRaffTeam haben nämlich mal wieder zugeschlagen. Diesmal mitten ins Gesicht von RTL-Moppelchen Vera Int-Veen. Mit einem wieder mal perfekt inszenierten Fake (33 Schildkröten, 'n paar Bier - zack, fertig: Asi-Wohnung). Und zwei ganz wunderbaren Schwiegertochter-Gesucht-Kandidaten Schauspielern! Hier der Link zu den beiden bisher größten Rollen ihrer Karriere.

Seit 10 Jahren sucht Vera Int-Veen nun schon für RTL nach der großen Liebe*! Da lassen wir quengeligen Quotenloser uns natürlich nicht lumpen und haben ein Geschenk für die fragwürdigen Fernsehverkuppler vorbereitet, das sie nie wieder vergessen werden. Also, liebes RTL, liebe Vera und natürlich liebe mit der Fernbedienung bewaffneten Asitouristen auf dem heimischen Sofa, hier ist es. From Neo With Love!


Update: Erste Reaktion von RTL gibt's auch schon. Ob da wohl bald Köpfe rollen?

Wir schauen uns #verafake an und sprechen mit dem Produzenten von #Schwiegertochtergesucht Update folgt!

— RTL.de (@RTLde) 12. Mai 2016

Natürlich lohnt es sich aber auch, sich die ganze Sendung anzuschauen. Immerhin war Gregory G-eazy zu Gast - und er hat ebenso abgeliefert.

:

Fakes. Kennt jeder von uns mittlerweile mindestens einen von. Und nicht wenige sind wahrscheinlich schon auf welche reingefallen. Eine kurze Doku von BR-Pulse ist diesen Fakes im Netz mal nachgegangen und hat versucht herauszufinden, was sie mit uns machen. 
Dabei geht's nicht nur um Fotos und Videos (deren Fälschungen man aufgrund Photoshop und Co. eh nicht mehr erkennen kann, wenn ein Profi am Werk ist - siehe Mittelfingerböhmi), sondern vor allem um gezielte Falschmeldungen, die in der Gerüchteküche von Facebcook hochkochen.
"Fakes verbreiten sich im Netz wie sonst nur Katzenvideos. Richtig übel wird das, wenn solche Falschmeldungen gezielt eingesetzt werden, um zu hetzen. Zum Beispiel gegen Flüchtlinge. 

Ich habe mich auf die Spur eines solchen Fakes im Netz gemacht. Wer schleudert das in die Welt? Wie trifft das die Opfer? Und welche Auswirkungen kann so ein Netz-Fake im echten Leben haben?"

via

.
Ich ziehe meinen Hut und verbeuge mich erneut vor Medien-König Jan Böhmermann und seiner Teufelscrew vom Neo Magazin Royale, die einfach überall ihre Finger mit im Spiel haben. Und anscheinend auch andere Finger, wie in dem Fall eben der Stinkefinger von Mr. Varoufakis (der von der unbedeutendsten Sendung der Welt ja schon seine Hymne bekommen hat). Vielleicht ist ja aber auch dieses Video hier wiederum nur ein Fake, und wir werden gerade schon wieder verarscht, wer weiß. Ist aber auch egal, denn der kleine Mann und der noch gefährlichere innere Nazi gucken auf jeden Fall ganz schön doof. Eat this! 

Update: Ich glaub' trotzdem, dass der Fake kein Fake war. Und nochmal der Grund, warum das aber keine Rolle spielt.
via

. 
Sind wir mal realistisch (und argumentieren anhand von Fakten aus Comics). Ein Duell zwischen Superman und Batman lässt sich eigentlich herunterbrechen auf: ein Alien mit fuckin' Superpowers vs. Geld. Und der Sieger ist natürlich eindeutig. Geld. 
Trotzdem werden wir - wahrscheinlich noch dieses Jahr - einen Trailer vom Aufeinandertreffen der beiden Comic-Helden bekommen. Und ich prophezeispoiler nun einfach mal, dass dieser kleine Fake-Trailer hier (von jacksfilm) jetzt schon besser ist, als das zukünftige Original. Aus folgendem Grund: Cryptonie! Cryptonite! Cryptonite!

via

.
Ihr wolltet schon immer mal eure Freunde mit euren krassen musikalischen Talent am Piano (das ihr nicht habt, oder doch?) beindrucken, konntet das aber bisher nie, weil ihr keins habt? YouTuber Sam Tucker hat da für euch die perfekte Lösung am Start. Obwohl ich sagen muss, dass meine Finger sich bei der Geschwindigkeit wahrscheinlich trotzdem verknoten würden. Aber vielleicht werdet ihr ja die nächsten Fake-Beethovens, Fake-Chopins oder Fake-Mozarts. Wer weiß.

.
via