Sie mag die Faschingszeit anscheinend so sehr wie ich. Überhaupt gar nicht.

┏( -_-)┛┏(-_-)┓┗(-_- )┓┗(-_-)┛

Merkel's Refugee Policy Is The Best Weapon Against ISIS

James O'Brien's compelling response to those who blame Angela Merkel's refugee policy for the Berlin terror attack.

Posted by LBC on Dienstag, 20. Dezember 2016

Was können wir dem Terror entgegensetzen? Der britische Journalist James O'Brian wirft einen interessanten Blick von Außen und sieht Merkel's Flüchtlingspolitik als Friendly Fire gegen den IS. Der versucht immerhin Menschen gegen uns aufzuhetzen. Schwierig, wenn der Feind einen freundlich begrüßt und bei sich Willkommen heißt. Die beste Antwort auf Hass und Terror ist eben nicht Anti-Hass und Anti-Terror, sondern Liebe und Freiheit.

Schade nur, dass dieselbe Politik desselben Landes auch jede Menge Waffen exportiert, die keine Metapher und auch leider so gar nicht friendly sind.

In Berlin-Neukölln entdeckt. 🙂
Danke an clarafara für das Foto.
#berlinbleibtberlin
#hassistkrassliebeistkrasser

Posted by Barbara. on Mittwoch, 21. Dezember 2016

Sie will nochmal 4 Jahre. Mutti macht nun also den Kohl. Und ich wünsche mir Rinder-Rouladen dazu.

.

Es ist soweit. Wir leben in einer Zeit, in der YouTuber die Bundeskanzlerin interviewen. Und ich finde das gar nicht mal so schlecht, auch wenn der gute LeFloid doch ein wenig zurückhaltender wirkt als sonst (was zwar verständlich ist, aber einige Dinge, die gesagt werden, sind nun mal eben nicht "sehr cool", "absolut" oder "okay"). 
Ich glaube allerdings, dass speziell was die Homo-Ehe angeht, Angela Merkel nicht so dolle in dieser Altersklasse ankommt. Den 13-jährigen Longboardfahrern (no offense) kann man nämlich vieles vorwerfen, aber in der Hinsicht ist die junge Generation meines Erachtens einfach schon 1000mal weiter. Tja, CDU halt. Immer für 'nen Fail zu haben.
Nichtsdestotrotz kriegt die gesamte Aktion #NetzFragtMerkel durchaus ein Lob von mir. Auch wenn man nix Neues erfährt. Ich hab' mich zumindest besser unterhalten gefühlt als in jeder Jauch-Talk-Sendung.    

via