1

"Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben."

Es sind seltsame Zeiten, in denen wir gerade leben. Nach Synthwave, Vaporwave und sogar Simpsonswave ist nun offenbar auch Merkelwave kein einmaliges Ding mehr, sondern sowas wie ein neues Musik-Genre. Diesmal bestehend aus Samples aus der vermutlich schon historischen Lockdown-Ansprache zur Corona-Pandemie. Ich weiß zwar noch nicht, ob ich Lo-Fi-Angie beruhigend, deprimierend, motivierend, lustig oder verstörend finden soll, es ist aber der - mit Abstand - passendste Soundtrack zu meiner permanent hin- und herpendelnden Gefühls(chaos)lage in diesem Jahr.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Genevieve Kent-Bethley (@gennykat) am


Eine taffe, aber nicht bei allen immer beliebte Ex-Wissenschaftlerin ermahnt ständig alle, in Quarantäne zu bleiben, um sich von einem bis dato unbekannten und offenbar sehr gefährlichen "Lebewesen" fernzuhalten. Ihre wiederholten Warnungen werden aber dummerweise von vielen trotzigen "Rebellen" ignoriert. Und am Ende überleben all diejenigen, die auf sie gehört haben. Das ist so grob die Story von jedem Teil von Alien.
Hoffen wir mal, dass die Neuverfilmung mit Angela Merkel in der Hauptrolle etwas glimpflicher für alle Beteiligten ausgeht. Bisher ist die Besetzung des Real-Life-Remakes mit einer tatsächlichen Ex-Wissenschaftlerin meines Erachtens jedenfalls top.

"Alien is a movie where nobody listens to the smart woman, and then they all die except for the smart woman and her cat. Four stars." (source)

Währenddesen dürfen wir gespannt bleiben, ob diese Gänsehaut auslösenden Worte so stehen bleiben dürfen oder man Deutschland letztendlich doch zu seinem Glück zwingen muss, wenn selbst diese historische Ansage an die gesamte Nation nicht zieht:

Wir sind eine Demokratie. Wir leben nicht von Zwang, sondern von geteiltem Wissen und Mitwirkung.“


via

1


So, Leute. Die Bundeskanzlerin hat's jetzt oft genug gesagt. Chillt euch zuhause hin, gönnt euch ein paar Lo-Fi-Merkelwave-Beats und entspannt euch. Sonst habt ihr nichts weiter zu tun. Nichts. Ich glaube, das sollten wir doch eigentlich alle hinkriegen. Oder - um's mal mit Angie's Worten zu sagen: Wir schaffen das. 🙏

via

2


Mutti hat gekocht, es gibt Döner: Sehr schöne Bilderreihe unserer noch Bundeskanzlerin, die die letzten Jahre anscheinend sehr viele Dönerbuden besucht hat, um sich dort einen Döner zu machen (oder zumindest den Spieß anzuschneiden). Das einzig wahre "German Bread" ist offenbar Staatsangelegenheit. Und ich glaube ja, dönern wäre eindeutig meine Lieblingstätigkeit, wenn ich Kartoffel-Kanzler wär. Mit alles bitte, Frau Merkel.


...weiterlesen "Angela Merkel Kebap"

Lustig, oder? Zur Erinnerung: das ist der Mann, der sich um Fahrradwege, öffentliche Verkehrsmittel, die Bahn und ein flächendeckendes Internet kümmern sollte, stattdessen aber nur Autosautosautos im Kopf hat und gerade mehr als eine halbe Milliarde für nix verballert hat. Ernste Reaktionen von seriösen Parteien gab's darauf übrigens auch: PARTEI-Chef Sonneborn fordert beispielsweise "ein sofortiges Impeachment-Verfahren gegen diesen Armleuchter".

via

Kein Wunder, dass sie aufhört, wenn sie jedes Jahr diese "lustige" Tortur mitmachen muss. Ich werde trotzdem ein bisschen vermissen, dass die Bundeskanzlerin unseres Landes von diesem Quark genauso begeistert ist wie ich und mich an Karneval auch weiterhin als Angela Merkel verkleiden. Oder zumindest ihren alles aussagenden Gesichtsausdruck mimen (und memen).


via & via

Alles wegbassen. Inklusive der Frisur. Schönes Wochenende, ihr Bassliebhabers. Lasst die Boxen krachen.

Eure Beats haben Bass, unsere Beats haben Besser!
- Die Orsons – Schwung in die Kiste


via


Neues Jahr, neue Memes, um sich mal wieder so richtig alt zu fühlen. Hier der damalige Hit des kleinen Trötenkindes, um in nostalgisch verklärten Erinnerungen der Vergangenheit zu schwelgen:

via


Harvard hat Angela Merkel als Rednerin gewonnen und scheint sich wirklich außerordentlich darüber zu freuen. In der Video-Ankündigung der Elite-Uni kommt unsere Bundeskanzlerin epischer rüber als jeder Marvel-Film-Trailer. Not all heroines wear capes oder so.

German Chancellor Angela Merkel, one of the world’s most influential leaders since ascending to her country’s highest office in 2005, will be the principal speaker at the Afternoon Program of Harvard’s 368th Commencement on May 30.


via


Angie ist in den letzten Monaten on fire und setzte - nach der "schön-männlichen" Jungen Union und der ach so demokratischen AfD nun auch Alice "Ausländer-raus-Auslandsgelder-rein" Weidel in Brand. Die hatte zuvor die Redezeit im Bundestag wieder mal verschwendet, um verzapfte Partei-Skandale klein zu reden - sonst nichts. Und ich glaube ja mehr und mehr, dass wir nicht nur den trockenen Humor unserer Bundeskanzlerin bald sehr vermissen werden.

„Das Schöne an freiheitlichen Debatten ist, dass jeder über das spricht, was er für das Land für wichtig hält.“
-Angela Merkel


via bundestagsbossrebellen

2


Anscheinend haben die Berlin Kidz oder die 1UP-Crew ein neues Gang-Mitglied.