Springe zum Inhalt

Die letzte Warnung der Wissenschaft: Merkels Stimme hat sich gerade überschlagen


Heute gab es wieder mal eine Generaldebatte im Bundestag über Corona (bzw. eigentlich um Haushaltsgelder in und nach der Pandemie) und ich kann mich nicht daran erinnern, Mutti Merkel schon mal so emotional und verzweifelt gesehen zu haben. Ganz abgesehen davon, dass ihre Stimme sich überschlagen hat.
Und auch wenn wir diese Welle bisher leider nicht besonders gut, sondern diesmal offenbar besonders schlecht meistern, bin ich ja gerade nach etlichen gefailten Ministerpräsidenten immer noch verdammt froh, dass wir eine Bundeskanzlerin haben, die auf die Wissenschaft hört und in dem Fall die letzte Warnung der Leopoldina so ernst nimmt, wie sie eben ist.
Mein eigentliches Highlight ist daher nicht nur ihr nochmals lebenswichtiger dringender Appell an alle, sondern auch die mit einem smarten Seitenhieb ausgeteilte Reaktion auf den Zwischenruf einer Fakten und Wissenschaft leugnenden Partei, die ähnlich dringend raus aus dem Bundestag gehört. Das ist dann aber eine Aufgabe fürs Jahr 2021, wo wir übirgens auch mal endlich genauso wissenschaftlich die Klimakrise angehen sollten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.