Ebow dreht den politischen Swag auf und heißt euch in ihrer Kanacks-World willkommen, SDP haben irgendeinen Text mit einer Schrottmelodie versehen und sich nebenbei ein Promi-Feature für mehr Reichweite geklärt, Juju rasiert mit dem Intro-Track zu ihrem ersten Solo-Album nach der SXTN-Auflösung, Bilderbuch malen das Bilderbuch Europa und singen eine 9-minütige Hymne auf einen länderübergreifenden Pass, Tobi Nwigwe lässt jetzt auch seine Produzentin Nell dope rappen und Sorgenkind geht heute fremd.


...weiterlesen "Musikvids-Mix: Ebow, SDP feat. Bela B., Juju44, Bilderbuch, Tobi Nwigwe & Sorgenkind"

2


Das Freestyler-Video der Boomfunk MC's hab' ich damals noch auf MTV gesehen und nur wegen dem Song sogar das ganze Album als CD von meinem Taschengeld gekauft. Der Track ist mbMn für einen 90's-Hit sogar heute noch ganz okay und bei Weitem weniger peinlich als der übl(ich)e Kram, den es sonst so zu der Zeit gab.
20 Jahre später hat jemand (ein Internetanbieter aus Belgien) das legendäre Video vom Dreadlock-Kiddie mit der MP3Player-Timefreeze-Fernbedienung nun nochmal neu aufgelegt. Und ich gebe mich gerade voll und ganz meinen nostalgisch verklärten Gefühlen hin und sage: Rock da Microphone. Straight from the top of my dome und so.

Freestyler! De originele videoclip van de Bomfunk MC’s krijgt 20 jaar later de update die het verdient.

via


Boombap-King Mario Radzom-Hadžijusufović aka Figub Brazlevič war bei Red Bull Music zu Gast und hat dort sein smoothes Können zum Besten gegeben. Leider nicht einbettbar, das komplette DJ Set gibt's aber auf FB. Chillung für die nächsten 77 Minuten. Gönnt euch.


Disarstar macht aus einer Ärzte-Hook ein Deutschrap-Statement gegen Homophobie, Tobe Nwigwe macht "Ouu!", MC Smook scheißt auf Spotifys Modus-Mio-Playliste und die Saftboys pumpen den Sound vom Corner.
...weiterlesen "Musik-Vids-Mix: Disarstar, Tobe Nwigwe, MC Smook & Saftboys"


Chilliges und wie in einem gemütlichen Hip-Hop-Café klingendes Boombap-Mixtape vom dänischen Lo-Fi-Mixer Axien, das euch die nächsten 1 1/2 Stunden mit smoothen Beats von u.a. Mr. Käfer und Klaus Layer serviert. Und meinen Ohren schmeckt das gut. Sehr gut sogar.
...weiterlesen "YouTube-Mixtape: Boom Bap Vibin‘"

1


Falls ihr einen F*ck auf alles geben wollt, euch aber bisher noch der passende Soundtrack für einen äußerst stilsicheren und ziemlich coolen Abgang gefehlt hat: Zero Fucks given by Thomas Benjamin Wild Esq.

I’ve no more fucks to give,
My fuck fuse has just blown,
I’ve been hunting for my fucks all day,
But they’ve upped and fucked off home,
I’ve no more fucks to give,
My fuck rations are depleted,
I’ve rallied my fuck army but
It’s been fucking defeated!


Cyberpunkiges Mixtape mit grünen Matrix-Klischee-Coding-Screens und u.a. Soundtracks von Stranger Things, Inception & Blade Runner, aber auch Trentemøller, Boards of Canada und dem Peace Orchestra (natürlich mit Animatrix-OST). Digitaler Hörgenuss.
...weiterlesen "Music for Coding | Trentemøller, Boards of Canada & Peace Orchestra"


Tua macht in Sachen Deutschrap-Beats niemand etwas vor, Poppy sendet euch eine Bass ballernde Vociemail und Nura weiß als die eine von Ex-SXTN nun auch als Solo-Künstlerin genau, was sie meint.

...weiterlesen "Musik-Vids-Mix: Tua, Poppy & Nura"


Es gibt ja Deutschrapper, die können nicht nur "Hurensohn" im Takt sprechen, sondern sind so musikalisch, dass sie auch ihre eigenen Beats komponieren. Tua, gelegentlich auch Dendemann und Yassin. Aber auch ein Mauli sitzt nachts in seinem Kämmerchen und pendelt zwischen singenden Sägen, Juno-Synths & Arpeggiatoren und mastert an seinem Rechner Beats wie im Tonstudio. Und das klingt nicht nur, als ob da jemand Ahnung hat, sondern liegt alles auch noch ziemlich gut im Ohr. Stabiles Making-Of zu stabiler Mucke.


Die Beats fabrizierende U-Bahn von DLTLLY hat Haltestelle Nummer 25 angefahren. Supereme Frost für den hippen Winter. Inklusive Playlist mit den restlichen 24 DJ-Jam-Sessions aus dem Berliner Untergrund.


LBKING & KOCI reisen mit DeLorean und Fluxkompensator zurück in die 80's, Mine lässt alles raus, was keine Miete zahlt und Lgoony checkt Harry Quintana als Feature aus.

...weiterlesen "Musik-Vids-Mix: LBKING & KOCI, Mine, Lgoony & Harry Quintana"

Pixelart by Valenberg
Ich habe mich wieder ein bisschen mit Soundcloud angefreundet, das mir inzwischen auch gar nicht mal so schlechte Empfehlungen auf die Startseite knallt und fühle mich da ja immer noch wohler beim durchstöbern als beim Massenmarkt einnehmenden Konkurrenten spotify.
Folglich hab' ich auch jede Menge Mucke gehört - sowohl neuen als auch alten Shit - und habe mal ein kleines BestOf-FutureGarage in eine Playlist gemixt, die stimmungsmäßig ganz gut in meinen Winter im Jahr 2019 passt (inklusive 3-4 etwas klar klingender Elektronika- und Chillhop-Ausbrüchen). Läuft jetzt bei mir bis April oder wann auch immer es draußen nicht mehr grau ist durch. Oder zumindest die nächste Stunde.

GIF by Valenberg