Oliver Tree gibt einen Fuck, Antifuchs & Quame65 bleiben für immer anti, Lolo Zouaï et moi, Dope Lemon lassen die Furries tanzen, Lava la Rue burnt alles ab, Droeloe sind nur für euch sie selbst, Kaiit tritt zur Wahl der Miss Shiny an, The Voidz sind die neuen The Strokes, Mako animiert einen Coyote & björk präsentiert euch CGI-Tabula-Rasa.




...weiterlesen "Musik-Vids-Mix: Oliver Tree, Antifuchs & Quame65, Lolo Zouaï, Dope Lemon, Lava la Rue, Droeloe, Kaiit, The Voidz, Mako & björk"


Die Orsons sind ewig schon wach bis die Grillen zirpen, Worakls produziert euch orechstralen Electro aus Frankreich, Zugezogen Maskulin puchen ihren Sommerhit mit Nura und Simpsonswave-Ä s t h e t i k, Robot Koch taucht euch in manigfaltige Alien-Spheres, Albrecht Schrader & Hazel Brugger & Friedemann Weise singen ein Übergangslied und Blond schrieb einen Hit.



...weiterlesen "Musik-Vids-Mix: Die Orsons, Worakls, Zugezogen Maskulin & Nura, Robot Koch, Albrecht Schrader & Hazel Brugger & Friedemann Weise und Blond"


Fatoni macht den King of Queens, wird zum Beefträger für jede Menge deutsche Rappers und liefert einen neuen Track aus seinem kommenden Album Andorra ab. Ein schönes Hip-Hop-Paket, das "alte" Vibes aussendet.

...weiterlesen "Fatoni – Clint Eastwood"


Entspanntes und sehr gut weghörbares Trap/Trip-Hop-Mixtape mit einem visualisierten Pikachu auf Drugs.

...weiterlesen "Trappiges Mixtape mit trippigem Pikachu"

1


Elektronische Ambiente-Sounds aus einem Museum in Paris als einstündiger Konzertmitschnitt auf arte. Das heutige Kulturprogramm für die Ohren kommt vom einzigen Fernsehsender mit Geschmack, der euch deutsche Musik aus Frankreich in die Mediathek gepackt hat: Apparat live im Palais de la Découverte.

Moderat ist tot, es lebe Apparat! Nachdem er viele Jahre mit seinen Landsleuten von Modeselektor zusammengearbeitet hat, ist Apparat nun wieder solo unterwegs. Das Ergebnis? Ein großartiges Ambient-Album, das der Deutsche in einer brandneuen Ausgabe von Passengers im Palais de la Découverte präsentiert.


Salvatore Ganacci kommt nach seinen weirden Moves mit einem noch weirderen Musikvideo, Vladimir Cauchemar legt noch Totenköpfe obendrauf und ballert wieder flötigen Electro, Edgar Wasser benutzt Blut für Requisiten-Ketchup, KeKe ist ein deutschrappendes Paradoxon, Nilüfer Yanya betört euch mit smoothem Neo-Soul, Opti Mane smoken mit Donvtello, Joey Bargeld macht alles trotzdem, Token steht zu seinem Namen, Stormzy does the Vossi Bop und Trudge drücken euch russischen Techno-Trance in die Ohren.


...weiterlesen "Musik-Vids-Mix: Salvatore Ganacci, Vladimir Cauchemar, Edgar Wasser, KeKe, Nilüfer Yanya, Opti Mane, Joey Bargeld, Token, Stormzy & Trudge"


Eine Perücke. Eine Pfanne. Ein N64. Ein Keyboard. Ein Sofakissen. Ein Sofa. Und ein Ventilator. Viel braucht es wirklich nicht - und schon sieht Seth Everman haargenau aus wie Billie Eilish - und klingt auch noch so. D'uh.


Klaas und seine Clans treiben Klimaschutzgeld ein, sortieren wacke Scheiße wie Plastik aus und räumen nicht das Game, sondern die Erde auf (und fürs Rappen wurden offenbar sogar Profis rangeholt). Mit Autotune statt getunten Autos. #DeutschrapForFuture. Inklusive Gangsta-Greta und einer grasgrünen Deutschrap-Playlist (von mir).


Pimf & Conny leben im Intro von King of Queens, MCNZI guckt in den Mietspiegel, Ebow vollzieht die Metamorphose zum Schmetterling, die Orsons reflektieren sich für die Ewigkeit im Loop, Juju gönnt sich Blingbling und die Bonapärzte kümmern sich um eure Daten.

...weiterlesen "Musik-Vids-Mix: Pimf & Conny, MCNZI, Ebow, Orsons, Juju & die Bonapärzte"


Wasser, das 5. Element von HipHop: Der Edgar des Deutschraps meldet sich zurück. Mit Insta-Punchlines und 'nem neuen Song aus seiner Legacy. Smells like Promophase für eine eventuell neue Platte - und riecht nicht unagenehm.


Tja. Das gute alte Dealer-Business. Eine scheinbar sehr gut organisierte Szene damals in den 90ern. Zumindest im Haus der geldlosen Koks-Mutter von Falco, wo nicht mal der Dealer selbst noch weiß, wer ihn eigentlich bestellt hat. Da hat wohl wieder jemand zu viel geballert.

via


Frühlingsgefühle als animiertes Chillhop-Mixtape mit kopfnickenden Waschbären und Rollschuh fahrenden Füchsen, die sich entspannte Beats auf die Ohren drücken und eigentlich den perfekten Sound für einen klassischen Nachmittag im Park abliefern. Lässt sich aber auch prima als heute vorm PC hockendes Kellerkind hören, das das schöne Wetter durchs Fenster bewundert (für euch getestet). 🦝🦊🎚️🎶

Tracklist
00:00:00 Blue Wednesday - Murmuration ft. Shopan
00:02:36 Cloudchord x G Mills - Sunlit
00:05:40 plusma - Marmots Dance
00:08:05 masked man - Ish Happens
00:09:29 santpoort - Rosemary Whispers
00:11:45 Aso - Sunsets
00:14:43 oddfish - Hazy...
00:17:55 Nokiaa - Blending In
00:19:46 Moods x Philanthrope x Yasper - Bucket List
00:21:59 H.1 x stream_error - City Lights
00:24:34 Eli Way - Daydream
00:28:18 Flitz&Suppe x Gas-Lab - Slice of Life
00:30:58 Psalm Trees - Meadows ft. Guillaume Muschalle
00:33:28 SAINT WKND x No Spirit - Changed My Mind
00:37:48 B-Side x Yasper x Philanthrope - Last Snow
00:40:36 Strehlow - Poke Date ft. Ian Ewing
00:42:47 invention_ - Levitating
00:45:46 Vhsceral - Alamein
00:48:24 weird inside - Sinkerator ft. quickly, quickly & Dilip
00:50:42 Ian Ewing - leaving
00:54:04 Flovry - Laze
00:55:42 cocabona, Monma - Pyra
00:58:34 fantompower - Morning Dew
01:01:05 sleepy fish - I Wish It Would Never Stop Snowing
01:04:22 harris Cole - Birds