Eigentlich haben wir es alle schon längst gewusst - nun ist es aber offiziell: Ernie & Bert sind ein schwules Pärchen. Jedenfalls bestätigte das einer der Sesamstraßen-Autoren in einem Interview mit der Queerty. Und ich bin nicht wirklich überrascht, freue mich aber über das Coming-Out der zwei süßen Püppchen, weil sie nun endlich ihre Betten zusammenschieben können. 💚💛🧡❤️💜💙

Erfunden wurden die Figuren zu Beginn der Serie von den Puppenspielern und Regisseuren Frank Oz und Jim Henson. Ernie und Bert sollten den Kindern zeigen, dass auch unterschiedliche Charaktere befreundet sein können. 1984 stieß dann Saltzmann als Autor dazu und brachte seine eigene Interpretation ein. „Ich hätte nicht gewusst, wie ich die beiden anlegen sollte, wenn nicht als Liebespaar“, sagte er Im Interview. (Quelle)


Ein Typ namens Jeff Jetton hat den Wall-Street-Bullen in New York mit Dildos verschönert und ihn anschließend bestiegen. Als Fake-Putin. Like a real Hero.

He also said he used more 130 dildos to decorate the bull, all of them donated by an adult entertainment company. “Anybody who tells you sex toys aren’t good tools of resistance has never had a bag of dicks and a little bit of ingenuity,” he said in a statement to HuffPost.


via

1

In Russland geht die Diskriminierung von Homosexuellen sogar so weit, dass es selbst verboten ist, eine Flagge in Regenbogenfarben zu zeigen. Es gibt da aber eine Truppe, die einen cleveren Weg gefunden hat, die Gaypride-Colors trotzdem öffentlich bei der WM zu zeigen und im wortwörtlichen Sinne Farbe zu bekennen. If you can't see the rainbow,the rainbow.

via

Der Kampf für die Gerechtigkeit geht weiter. Gegen die Diskriminierung von Nasenbären! 👃🐻

Bisher voll an mir vorbeigegangen: Auch in Österreich kann nun jeder nicht heiraten, wenn man's nicht will - und nicht mehr nur, weil man's nicht darf. Und die Scheidung für alle ist damit natürlich auch drin. Sehr löblich für ein Land, in dem ein Vermummungsverbot herrscht und Schals im Winter als Gefahrenquelle ansieht.

1


Es ist 2017 und eigentlich wäre die Zeit längst reif für einen Disney- oder Pixar-Movie, in dem der Held nicht immer nur die Prinzessin erobert, sondern auch mal einen Prinzen (stattdessen gibt's aber leider einen Emoji-Film 💩). Beth David und Esteban Bravo hatten keine Lust mehr darauf zu warten und haben via Kickstarter die Sache selber in die Hand genommen. Mit einem niedlichen Kurzfilm, der in nicht mal 24 Stunden schon über 1 Mio. mal geklickt wurde und gerade alle Preise abräumt. Und einer der Hauptgründe für den Erfolg vom Brokeback Mountain unter den Animationsfilmen ist wohl die Message: ❤️💛💙💚🖤

via


Jeder kennt das Bild von Putin als schwulen Clown. Es enstand als Symbol für die Proteste gegen ein in großen Teilen immer noch schwulenfeindliches Land. Russland hat solche Bilder nun offiziell für illegal erklärt und untersagt das Teilen. Passt also bloß auf, dass ihr nix verbreitet, das Putin bunt geschminkt zeigt. Zum Beispiel über einen Blog. Oder über Facebook. Das ist nämlich strengstens verboten.

Der Grund: es sei extremistisch.

Russian news outlets are having trouble reporting exactly which image of the Internet’s many Putin-gay-clown memes is now illegal to share. Because, you know, it’s been banned.
But the picture was described last week on the Russian government’s list of things that constitute “extremism.”

Item 4071: a picture of a Putin-like person “with eyes and lips made up,” captioned with an implicit anti-gay slur, implying “the supposed nonstandard sexual orientation of the president of the Russian Federation.”
The Moscow Times thinks it probably looks like this:“

via


Ein Stück Gaypridepizza aus Vinnie's Pizzeria in Brooklyn. Freie Liebe geht eben auch durch den Magen. ღ

Aus dem selben Laden kommt übrigens auch dieses wunderschöne Foto:

via