Springe zum Inhalt

.

Gut, die silberne Hochzeit der deutschen Einheit ist vorbei. Falls ihr aber trotzdem noch ein bisschen in Nostalgie schwimmen, euch aber trotzdem keine dröge Doku geben, sondern etwas Spaß gönnen wollt - ist das hier vielleicht was für euch. Sedwitz. 
Eine 6-teilige fiktive Serie über ein Dorf, das zur Hälfte in der DDR - und zur Hälfte in der BRD lag. Und für eine ARD-Serie gar nicht mal so unlustig.

"Muss die Geschichte des Mauerfalls neu geschrieben werden? Eine nicht ganz ernst gemeinte Antwort gibt die sechsteilige Serie "Sedwitz": Im Mittelpunkt steht ein DDR-Grenzoffizier (Thorsten Merten), der 1988 den Schlüssel zu einem geheimen Tunnel unter der Grenze erhält."

via

25 Jahre deutsche Einheit. Lasst uns feiern. Auf den Geburtstag von David Hasselhoff ! \o/

via

Ein Jahr ist es jetzt her, dass "läuft bei dir" aus welchem Grund auch immer Jugendwort des Jahres geworden. Und nun sucht Langenscheidt wieder nach einem neuen achso-hippen Begriff. Ich merke übrigens langsam echt, dass ich alt werde. Dieses Jahr kenne ich nämlich tatsächlich nur ein Wort. Haul (Adi Hipstler ist schuld!). Wenn man mich jetzt fragen würde, wär ich aber ganz klar für:
"merkeln" - Nichtstun, keine Entscheidungen treffen, keine Äußerungen von sich geben

via

.

Wenn wir die Druckkosten für jeden Hass-Artikel über die Griechen eingespart hätten, wären wir wahrscheinlich alle reich. Aber Deutschland ist und bleibt ja eben lieber eine Heulsuse...

Ein gemeinsames Video von Neo Magazin Royale und Circus HalliGalli. 

via

.
As a person from Germany I'd somehow like so say Entschuldigung (I'm sorry, Will. This show is was shit anyway). But nevermind. Wetten, dass wird ja auch nicht ohne Grund bald eingestampft. Aber wenn ich ehrlich bin, war der neue Turtles-Film jetzt auch nicht unbedingt better than our weird Lanz-Show. 

via

 Eigentlich könnte ja alles so schön sein. Uneigentlich gehen dann aber doch viele doofe Dinge, die die ganze patridiotische Schlaaaaand-Feierei so mit sich zieht, ziemlich aufn Keks. Im Clip vom Magazin quer bekommt ihr die komplette Breitseite von dem, was ich meine.
Viel Spaß kann ich euch beim Anschauen leider nicht wünschen, denn der wird euch hier wohl eher vergehen (sorry). Zum Glück kann man sich ja aber auch von diesem ganzen Geblödel zurückziehen, in dem man einfach zuhause bleibt. Und da Fußball guckt (mit wem man möchte).

.

via