Falls ihr zufällig eine Lokomotive in eurem Vorgarten oder auf einem Baum entdeckt, wisst ihr jetzt, wo ihr euch melden müsst.

2


Nette Kunstaktion namens Bewegtes Land, die am vergangenen Woche zwischen Jena Paradies und Naumburg stattfand. Und zwar immer genau dann, wenn ein Zug vorbeifuhr.
Die ganze Strecke, die samt dem Theater etwa eine halbe Stunde Zeit kostet, gibt's beim MDR zu bestaunen. So kann man die Leute natürlich auch dazu bewegen, mal wieder ausm Fenster statt immer nur aufs Smartphone zu glotzen.


Eine deutsche Truppe erreichte bei den Testversuchen vom Hochgeschwindigkeitsbahn-Projekt von Elon Musk die schnellste Geschwindigkeit. In unter 10 Sekunden und auf eine Strecke von 1,2km auf wurde der so genannte Hyperloop auf 324km/h beschleunigt. Und das sieht zwar sehr flashy und verdammt schnell aus, ich behaupte aber einfach mal, ein ICE schafft das auf langer Strecke und mit ordentlich Rückenwind fast auch.
Da der Hyperloop ja aber am Ende bis zu 1200 Sachen drauf haben soll, bleib ich trotzdem gespannt, was da noch so kommt. ...weiterlesen "Auf 324km/h in ca. 10 Sekunden | Ein Testvideo von SpaceX’s Hyperloop"


Ist natürlich verboten und eigentlich auch ziemlich gefährlich. Dafür aber eben auch kostenlos und irgendwie spannend. Und mal ein etwas anderer Travel-Vlog. Da kann man auch mal auf den Zug mit aufspringen und einer seiner 80.000 Zuschauer werden. Auch wenn mir persönlich das Geräusch, das solche Güterzüge nun mal machen, ja zu sehr auf den Sack gehen würde, als dass ich da mitfahren könnte.

Hier die ganze "Doku" in 4 Teilen:

via

.

Großartiges Musikvideo aus der Zugperspektive, das mit euch eine Bahnfahrt durchs aktuelle Weltgeschehen macht. Sänk ju for träffeling wis Funki Porcini. Ins ganze Album - Conservative Apocalypse - könnt ihr auf bandcamp reinschauenhören.


via

Nein. Nicht die GEMA. Sondern Moses & Taps (die Bahnzumauertypen aus Hamburg, wenn ihr euch erinnert) mit einer schon etwas älteren Aktion.
Falls ihr mehr über das Künstler-Duo erfahren wollt, auf ilovegraffiti gibt's gerade 'n ausgiebiges Interview mit den Jungs.

via