Springe zum Inhalt


Anfang letzten Jahres erinnerte uns der Internet Explorer per Werbeclip an die 90s. Dieses Jahr fliegen uns die Delta Air Lines  in ihrem Sicherheitseinweisungsvideo sogar noch ein Jahrzehnt weiter zuück.
Im Clip bekommt ihr etliche popkulturelle (insbesondere technische) Hinweise darauf, wie es damals in den 80ern so war. Ich wünsche mir derweil, dass Alf auch mal irgendwann neben mir im Flugzeug sitzt.

via vvv

Keine Sorge, es ist alles in Ordnung - ihr müsst euch das Video nur bis zum Schluss anschauen. Und immer dran denken: It's not too late. To Change. Not Late. Change. Late.

PS: das Abenteuer geht weiter, wenn ihr auf die verlinkten Videos am Ende klickt.

via theawesomer


Als kleines Kind habe ich mit meinen Kumpels viel Sega (MegaDrive, das Pendant zum SuperNintendo) gezockt.  Da man damals nicht immer zwischenspeichern konnte, musste wir fast alle Games immer an einem Stück durchspielen. 
Einmal haben wir über 8 Stunden gebraucht bis wir ins finale Level vom Spiel zum König der Löwen gekommen sind - und dann... stolperte meine Tante über das Kabel der Konsole und riss den Stecker aus der Steckdose. 
Ergebnis: Bildschirm schwarz, Spielstand weg & zwei vor Trauer wütende Kinder, die nie (oder zumindest an dem Tag nicht) erfahren haben, was für ein grandioser 2-sekündiger Abspann am Ende dieses Spiels kam.

Von daher kann ich den armen Jungen hier im Video mehr als nur gut verstehen.

via whel


Volvo hat werbetechnisch die letzten Jahre doch so einiges gerissen. Allein der inzwischen nazeu jedem bekannte Epic Split von Van Damme aus dem letzten Jahr hat mit über 67 Millionen Klicks viral alles rasiert. Bei den Werbeleuten des Automobilherstellers könnten sich viele Firmen auf jeden Fall eine fette Portion abschneiden.
Auch das obige Video beweist für mich wieder mal, dass da echt ein paar kreative Köpfe dahinter stecken müssen. Ganz abgesehen von den berühmten Werbeclips, hat auch die Abteilung Volvo Art Session etwas schönes kreiert bzw. kreieren lassen. 
Dafür haben sie sich verschiedene Streetartists rangeholt, die alle was auf'm Kasten haben, wie man sieht. Mit dabei sind u.a. Lexr & Evoke, Blanda Eggenschwiler, ETAM Cru, Koralie & Supakitch, DAIM und Daniel Man. Alle zusammen haben nach und nach den Volvo inklusive seiner Umgebung unterschiedlich "bearbeitet". Zu sehen gibt es alle Aufnahmen im passenden Timelapse-Modus.
 Das ganze findet übrigens nicht zum ersten Mal statt. Im Filmchen oben hab' ich eine Playliste integriert, die sowohl die einzelnen Arbeiten der Künstlergruppen nochmal im Detail zeigen als auch die Aufnahmen der vergangenen Jahre (+ andere Projekte). 


Ich habe einen Ohrwurm: Bank of Ireland,  in New York. Bank of Ireland,  in New York. Bank of Ireland,
New York. Bank of Ireland, New York.

Jeder fängt mal klein an, auch die ganz großen. Die Screenjunkies haben für euch ein paar Karrieren von großen Schauspielern durchforstet und sind auf so einige kleine Highlights gestoßen. Mit dabei sind Bryan Cranston, Bruce Willis & Elijah Wood (& im zweiten Teil u.a. Aaron Paul & Leonardo DiCaprio).

via b&p