Viel mehr als das braucht man ja eigentlich gar nicht. Erst recht nicht an einem Sonntag, den man im Idealfall möglichst lange im Bett verbringt. Ich hol' mir meine Liebe heute am Glühweinstand - und danach vermutlich wieder aus 'ner Pizzeria.

via

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Street Art (@sternen.schnuppe) am

Vielleicht knüpft die Bundesregierung sich nach den Einkaufstüten ja auch mal die Pralinenschachtel vor, in der es offenbar doch eine Sache gibt, von der man sicher weiß, dass man sie bekommt: Zu viel Plastikmüll (und zu wenig Pralinen).

via

Eine kleine Wandbemerkung, die um noch eine kleine Wandbemerkung ergänzt wurde und sich jetzt noch schöner liest als vorher: Fickt euch. Innbrünstig, leidenschaftlich, herzlich, gefühlvoll, hart - und aus Liebe.

via

Fehlt nur noch die Aussage :"Es reicht das wir immer noch von Amerika besetzt sind!" from r/de

Deutschland ist, wo man sein Herz für Kinder am liebsten auf Flurzetteln mit guten Punchlines ausdruckt.

via

Ornithologie, aber für Menschen, die auch voll die Vögel sein können. Welcher, entscheidet ihr.

via


Toll. Endlich mal Worte, die man sich zu Herzen nehmen kann, wenn man zu wenig Selbstbewusstsein hat - oder zu viel.

1


Ich saß letztens auf meiner Terrasse und aus dem Fenster des Nachbarhauses dröhnte gute Musik, die aber leider viel zu leise war. Kurz überlegt, ob ich da an der Tür klingeln soll, um ihn oder sie zu bitten, gefälligst etwas lauter zu sein, hab's dann aber - tolerant wie ich bin - doch gelassen. Tino Bomelino hingegen hat ein paar gar nicht mal so klassisch deutsche Flur-Zettel für seine lieben Nachbarn hinterlassen. Kann man auch mal machen. <3

Alle anderen Herrschaftsformen sind tot. Es lebe die Mamarchie. Alles Gute, ihr Muddis da draußen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von nocnalem (@nocnalematl) am


Wenn Zitate wirklich bedeutsam sind, kann man sie auch mal an der Wand verewigen, wie das in dem Fall auch getan wurde. Mir persönlich sind weise Wände ja ohnehin viel sympathischer als weiße Wände.

via