1


Klingt erstmal nach dem Frontmann von Revolverheld, ist aber tatsächlich ein Hund. Ein Hund namens Walter, der vermutlich gerade den Dog-Blues singt. In A-Moll. Und dank des Internetz auch mit musikalischer Begleitung:


via


Da willst du der Welt stolz deinen kleinen Dimitri präsentieren und schon löscht Facebook die Dogpics, die du allen zeigen wolltest (jedenfalls für ein paar Stunden). Und ich würde mich ja jetzt über Zensur dies das aufregen, aber mal ehrlich: Hundi sieht halt einfach aus wie ein Pimmel. ¯\_(ツ)_/¯

Ein philippinischer Facebook-Nutzer hat sich einen Xoloitzcuintle, einen mexikanischen Nackthund, zugelegt und präsentierte Fotos seines neuen Haustiers stolz auf Facebook. Lange blieben sie vorerst aber nicht online: Facebook erkannte den Vierbeiner als Penis und benachrichtigte ihn, dass seine Bilder nicht den Standards der Plattform entsprechen würden und anstößig seien. (Quelle: derstandard)


Arbeiten. Schlafen. Arbeiten. Schlafen. Arbeiten. Schlafen. Arbeiten. Schlafen. Arbeiten. Und dann musste auch noch der Hund mal dringend raus - aus seinem Büro-Alltag. Irgendwann ist auch mal Feierabend.

via

1


In Zoomania werden alle Wölfe dadurch abgelenkt, dass man einen einzigen heulen lässt. Das Internet hat mal getestet, ob das auch mit Hunden funktioniert. Tut es - sogar mit einer Hundekette aus Videos:

Die Festivalsaison hat nun auch in Essen begonnen. from de


Hoffen wir für alle Beteiligten mal, dass zumindest das Wetter nicht allzu scheiße wird.

Erdogan-Befürworter demonstrieren heute in Köln für ihren tollen Führer. Dabei huldigen sie Erdi als Streiter der Menschenrechte und Retter der Demokratie. Erdi selbst warf gestern noch Deutschland ein Defizit in puncto Meinungsfreiheit vor. Und ich glaube ja so langsam, dass hier jemand den Comedy-Preis für die beste Satire haben will.
Als Symbolbild für diese doch sehr schlechten Gagversuche gibt's aber etwas noch viel Schöneres. Und ich mag Hunde ja.

View post on imgur.com

Die Redcargäng is bäck on the Road.

via


Find ich jedenfalls vernünftig. So wird die Stadt dann auch gleich farblich sortiert (braun zu braun). Und Scheiße dahin, wo Scheiße passiert. Ordnung muss sein und so.

via