Facebook löscht Hundewelpen-Foto, weil es gegen die allgemeinen Richtlinien verstößt


Da willst du der Welt stolz deinen kleinen Dimitri präsentieren und schon löscht Facebook die Dogpics, die du allen zeigen wolltest (jedenfalls für ein paar Stunden). Und ich würde mich ja jetzt über Zensur dies das aufregen, aber mal ehrlich: Hundi sieht halt einfach aus wie ein Pimmel. ¯\_(ツ)_/¯

Ein philippinischer Facebook-Nutzer hat sich einen Xoloitzcuintle, einen mexikanischen Nackthund, zugelegt und präsentierte Fotos seines neuen Haustiers stolz auf Facebook. Lange blieben sie vorerst aber nicht online: Facebook erkannte den Vierbeiner als Penis und benachrichtigte ihn, dass seine Bilder nicht den Standards der Plattform entsprechen würden und anstößig seien. (Quelle: derstandard)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.