Gollum ist gar nicht im Feuer des Schicksalsbergs gestorben. Er ist inzwischen eine Sie, hat eine neue Persönlichkeit entwickelt und lebt nun unter dem Namen "Theresa May" in Großbritannien. Und einen neuen Schatz hat er sie auch: We wants it, my Brexit!

Dass die Britin den Brexit, den Ausstieg Großbritanniens aus der EU, auf jeden Fall durchsetzen möchte, ist bekannt. Dass sie das auch um jeden Preis und ohne neue Volksbefragung durchziehen möchte, ebenfalls. Und genau dieses Verhalten veranlasste nun den britischen Schauspieler Andy Serkis, unsterblich in seiner Rolle als Gollum in Peter Jacksons Verfilmung von „Der Herr der Ringe“, die Premierministerin für den Clip „We Wants It“ in völlig neuem Licht zu zeigen. (Quelle)

1


Studenten der Isart Digital in Paris haben als Abschlussprojekt Hobbits in Mäuse, Orks in Ratten und eine Eule in Sauron verwandelt. The Mouse of the Things.

One Getränkedosenlasche to rule them all, One Getränkedosenlasche to find them,
One Getränkedosenlasche to bring them all and in the darkness bind them.


via

Falls ihr die komplette Trilogie von Herr der Ringe bereits drölfzig mal gesehen habt und sie euch bereits zum Hals raushängt, guckt doch vielleicht einfach mal wieder Clerks I und II. Die dauern insgesamt gerade mal 3 Stunden und erzählen euch sowieso die ganze Geschichte von Frodo und seinen Gefährten nochmal nach. In weniger als einer Minute. Oder eben 3 Gifs. ...weiterlesen "Die komplette Herr-der-Ringe-Trilogie in 3 Gifs"


Sauron schmeichelt sich ein bisschen bei Trump ein und schlägt Mordor für den zweiten Platz vor. Vielleicht will er aber auch nur das Gold von Trump, um sich daraus einen Ring zu schmieden. Wer weiß. Sein Bewerbungsvideo ist aber auf jeden Fall mein Schatzzzzzz. Ich teile ihn im Gegensatz zu anderen durchaus gerne mit euch.

Meine Favoriten bleiben aber trotzdem die Parodie-Parodien von Tschechien und der Schweiz. They're really, really great.


via

.

Ein kleiner Sketch aus Saturday Night Live, in dem Martin Freeman aka Bilbo Beutlin mal eine ganz andere Rolle übernimmt, um nicht immer nur als Hobbit aus Mittelerde abgestempelt zu werden. Schließlich kann er auch einen Hund Hobbit im Büro spielen. Und so schlecht schlägt sich Bilbomberg (inklusive seinem Kollegen Gollulf) eigentlich auch gar nicht.    

via