"There are two major crises in this country tonight. Two deadly viruses killing Americans. COVID-19, Racism-20. Now we all know that racism is not new this year, but the latest racially-charged incident is from just last night."
- Don Lemon

Das schlimme ist: sowohl Corona als auch Rassismus kann fĂŒr sehr viele Menschen tödlich enden. Auch an Covid sterben in Amerika mehr Schwarze. Und beide "Krankheiten" existieren - mal mehr, mal weniger stark verbreitet - nicht nur in den USA. WĂ€hrenddessen kĂ€mpft Trump per Twitter gegen Twitter, droht nun auf randalierende Protestanten schießen zu lassen und sucht nebenbei vermutlich nach einem Termin fĂŒr sein nĂ€chstes Golf-Training.

...weiterlesen "Covid-19 and Racism-20"


Mit den HĂ€nden in den Hosentaschen. Am hellerlichten Tag. Und mitten in der Öffentlichkeit kniet ein weißer Polizist minutenlang auf dem Hals eines halbnackten schwarzen Mannes, der wiederholt "Ich kann nicht atmen" krĂ€chzt. FĂŒr mich ist das kein "brutaler Polizeieinsatz" mehr - fĂŒr mich ist das ganz klar Mord. Und der löste zurecht gestern massive Proteste in den USA aus, die im Gegensatz zu bewaffneten Hygienedemonstranten allerdings prompt mit TrĂ€nengas befeuert worden. All das wĂ€hrend die Zahl der Corona-Toten im Land auf ĂŒber 100.000 gestiegen ist. This is America 2020.

1


Mit einem durchgeknallten Psychopathen an der Spitze des Landes eine Schlagzeile, die bisher ĂŒberraschenderweise ausblieb: "Amerikaner schießen auf bewaffneten Hygienedemos in die Luft, um das Virus zu töten". WĂŒrde mich aber auch nicht mehr wundern, wenn das einer der nĂ€chsten 3 Selbstmord-Tipps von Dr. PrĂ€sident werden wĂŒrde. Immerhin setzt er sich selbst bei Besuchen in Maskenfabriken keine Maske auf und nimmt laut eigenen Aussagen gerade vorbeugend ein "Wundermittel" ein, das nun nachweislich zu noch mehr Toten fĂŒhrt. Was so viel leichtfertig vorgelebte Ignoranz und Dummheit dann mit den Menschen im Land macht, sieht man dann leider aber auch.
Mein Doku-Tipp dazu: Trump und die Coronakrise - der Unverantwortliche. Falls ihr mal sehen wolltet, wie viele Tote es hagelt, wenn ein rechts-konservativer, geldgeiler Vollhonk an die Macht kommt.

Falls euch die deutschen Covidioten nicht verrĂŒckt genug sind, um euch Angst zu machen, schaut euch einfach dieses Pikachu an, das sich in Detroit an den dortigen Governeur wenden möchte. Mit einem Maschinengewhr in der Hand.


Im Amiland ist die Corona-Kacke noch mehr am dampfen als ĂŒberall. Besonders krass sieht man das im aktuellen Vergleich mit Deutschland. WĂ€hrend hierzulande die Zahl der aktuell Infizierten seit gut einem Monat kontinuierlich gesunken ist, ist die Kurve in den USA bisher maximal stehen geblieben und steigt sogar hin und wieder. Trotzdem sind die "Öffnungsdiskussionsorgien" dort nicht nur viel heftiger, sondern finden teilweise mit Gewehr in der Hand statt. In Florida kam deshalb zur Wiedereröffnung der StrĂ€nde ein ganz besonderer Gast vorbei: der Tod. Die Szene könnte genau so gut aus Steven Spielberg's Der weiße Hai stammen.


via

2


Allerdings wohl erst fĂŒr die ĂŒberĂŒberĂŒberĂŒberĂŒbernĂ€chste Wahl. Bis dahin bekommt ihr in dieser durchaus sehenswerten kleinen Kurzdoku nochmal deutlich vor Augen gefĂŒhrt, dass selbst ein 13-jĂ€hriger SchĂŒler der bessere PrĂ€sident der USA wĂ€re als der aktuelle PrĂ€sident der USA. Das ist eigentlich traurig, der Film macht dennoch ein wenig Hoffnung fĂŒr die Zukunft Amerikas, die momentan ja dank eines Mannes, der seinen BĂŒrgern Todesspritzen vorschlĂ€gt, eher nicht so lustig aussieht. Daher noch ein abschließender Funfact: Mit seinem Nachnamen wĂ€re der junge Ethan auch ein guter Spitzenkandidat fĂŒr die PARTEI. ;o)

Ethan Sonneborn is 13 years old. He loves dogs, basketball and fishing — and he's running for governor of Vermont.

1


Die Knarre muss allerdings unbedingt echt und darf auf alle FĂ€lle keine Spielzeugpistole sein. Ansonsten könntet ihr nĂ€mlich fĂŒr einen gefĂ€hrlichen "Gamer" gehalten werden und werdet eventuell verhaftet.

via


Sacha Baron Cohen aka Ali G. aka Borat hat eine neue Show, in der er wieder mal durchs Amiland streift und Undercover alle (un)menschlichen AbgrĂŒnde aus seinen Interview-Partnern kratzt.
In den ersten 10 Minuten schlÀgt er der Waffenlobby vor, nicht die Lehrer mit Pistolen auszustatten, sondern schon die Kids im Vorschulalter - und die findet die Idee eigentlich ganz geil. Scary fuckin' shit.

WHO IS AMERICA? is a half-hour series from comedian Sacha Baron Cohen, in his return to series television for the first time in more than a decade in the genre he created first in Da Ali G Show. In the works over the past year, WHO IS AMERICA? explores the diverse individuals who populate our unique nation, and features Baron Cohen experimenting in the playground of 2018 America.


Neues aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten, sich eine Waffe zu besorgen: Donald fuckin' Glover hat ein Musikvideo rausgebracht, das auf absurd-weirde Art & Weise die USA in knapp 4 Minuten zusammenfasst. Zwischen lockerflockigem Entertainment - und knallharter BrutalitÀt. Starkes Ding.

In America, a lot of people get shot. Like, all the time. And in Childish Gambino’s new video for This Is America things are no different.
(Quelle: vulture)

4


Überall Supreme-Sticker, ein zumindest nach deutsch klingender Text ohne erkennbaren Sinn und natĂŒrlich Autotune. Zack, fertig - German Hip-Hop. Haben sich jedenfalls diese 4 den Deutsch-Kurs besuchenden Ami-Studenten gedacht, die damit eigentlich gar nicht mal so falsch liegen. Klar. Sie sind ja auch PreistrĂ€ger des "Excellent Use of German"-Awards.

"Ich trage nur Supreme - und die Kosten sind extreme"

...weiterlesen "Ami-Studenten drehen fĂŒr ihren Deutschkurs ein German Rap Video"


So von wegen die Kids von heute wĂŒrden sich nicht fĂŒr Politik interessieren - im Amiland schreibt sich aktuell eine eben erst 18 Jahre alt gewordene Emma Gonzales in die GeschichtsbĂŒcher ein, die sie eben noch in der Schule pauken musste. Und ich kann mich nur einem Kommentar anschließen, den ich gerade auf Twitter gelesen habe: This girl feels like Hope, Change and pure Power.

Macht kaputt, was euch kaputt macht: Unter #OneLess zerstören gerade ein paar Amis ihre heißgeliebten Waffen. Offenbar ist dort doch noch nicht alles verloren. Und ich finde ja, das sollte sich als weltweite Challenge durchsetzen, in der alle Waffen verbrannt werden, das Produzieren anschließend verboten wird und niemand mehr eine AR-Schießmichtot oder sonstwas besitzt, aber was weiß ich schon.

...weiterlesen "#OneLess | Amerikaner, die ihre heißgeliebten Waffen zerstören"