Eigentlich ist das Video insgesamt gar nicht so spektakulär, wie das alles klingt. Ich fand aber den Moment so toll, als der dazukommende Motorradfahrer zur Jagd ansetzt. Und ihn dann tatsächlich bekommt, obwohl 4 Millionen Abbiegemöglichkeiten. Mein irgendwie Held des Tages. Die Reaktion vom Fahrer zu seinem Arschlochmove ist übrigens auch ganz toll: "What else shall I do?" Nun. Gute Frage. Wie wär's denn, darauf zu achten, niemanden umzufahren (vor allem nicht absichtlich?!?)? Ist aber auch nur so 'ne Idee.  

via

.
Ein schick animierter Kurzfilm (vom französischen Filmkollektiv Brutus) über einen Motorradfahrer mit einer roten Lederjacke. Und weil mich Motorradfahrer mit roten Lederjacken natürlich sofort an Akira erinnern, war ich ein bisschen enttäuscht nach den ersten 30 Sekunden. 
Die zombie'eske tödliche Verfolgungsjagd im Anschluss fand ich aber trotzdem schön. Schön düster (das gilt auch die vorantreibenden Electrosounds).

Für interessierte Bikers, hier noch das Making-Of of Horde.
(Direktlink)
via

 Vergesst alle Videos, in denen irgendwelche Typen mit einer Hand an Kränen baumeln oder ohne Sicherung Hochhäuser besteigen. Jetzt kommen 2 japanische Mädels, die mehr Eier haben als all die bisherigen Kerle zusammen. Jedenfalls könnte man das so in der Art sagen, wenn das hier kein Film wäre. Und zwar ein verdammt flashiger - mit einer Verfolgungsjagd, die auch Hollywood nicht besser hinkriegen würde.
Falls die ganze Sache mit Fukushima allerdings doch schon irgendwelche Superkräfte ausgelöst hat, nehm' ich die letzten 2 Sätze wieder zurück.     

via

.
 Die Grafik ist zwar besser - der Schwierigkeitsgrad in Sachen Polizei scheint mir aber ganz schön hoch zu sein. Ist aber auch gemein vom NBC, wenn man gar nicht die blinkenden Fahndungssterne sieht.

PS: Um euch zu beruhigen - alle Beteiligten haben überlebt und der verantwortliche Idiot ist hinter Gittern. Die ganze Story könnt ihr hier nachlesen.