1


Tom Thaler & Basil scheißen auf teuren Champagner und schenken weiter reinen billigen Wein ein. Ich auch. Und jetzt sogar mit passendem Soundtrack zum Gläschen. Wohl bekomm's, werte Freunde des nicht ganz so edlen Tropfens.


Neue Ladung Mucke von Hunney Pimp, die gleich ihr ganzes Album auf YouTube droppt, Weekend ebenfalls mit neuem Album und einem Brief von Gott, Newcomer Pavlidis sieht irgendwas, Tom Thaler & Basil sind weiter Malu und das für die nächsten 100 Jahre und King Krule legt auch noch einen nach.
...weiterlesen "Musikvids-Mix: Hunney Pimp, Weekend, Pavlidis, Tom Thaler & King Krule"

Normalerweise kommt in solchen Formaten, wo Rapper nur mal ein paar Lines droppen sollen ja nur eins raus: ein mittelmäßiger Track über das eigene große Ego.
Der gute Tom Thaler nutzt seine Zeit vor der Kamera da allerdings maximal effektiv. Er beweist, dass er flowen kann wie ein Bach und kickt gleichzeitig ein politisches Statement gegen Rechts, das ich ziemlich genau so unterschreiben würde. Fast ein bisschen schade, dass man ihn nicht wählen kann. Wäre für die Hip-Hop-Partei sicher ein guter Mann.

Sag mir, was ist dein Punkt? Angst führt zu Hass und der Hass macht dich dumm.


Ein bisschen neue Mucke, damit sich das Wochenende besser bespielen lässt. Mit einem kleinen Comeback von Mr. Metal-Kutte aka Romano, der uns in seinem neuen Musikvideo Kurzfilm seine originelle Liebe zu Kopien gesteht.
Außerdem endlich ein neues Album vom HipHop-Duo Tom Thaler & Basil bzw. die erste Videoauskopplung daraus, die auf jeden Fall cooler ist als ich. Und zum Abschluss neuer Stuff von der hoch umjubelten Eunique, die sich gerade ihren eigenen kleinen Hype generiert. Drei Songs aus dem selben Genre, die unterschiedlicher kaum klingen könnten. The Vielfalt of Deutschrap, yo.

Neben Sonnenfinsternissen und Varoufakes gibt es natürlich noch die wirklich wichtigen Dinge im Leben. Musik zum Beispiel. Deshalb auch schon wieder ein Round-Up durch die Musikvideosphären. Zum 83. Mal. Und das geht diesmal so:
Die Orsons bringen das letzte visuelle shwungindiekisteabgehtdiepost vor ihrem morgigen Release vom What'sGoes-Album,  Robot Koch veröffentlicht ein basslastiges Feature mit Schwarzmodul aus der bereits erschienenen TSUKI-LP, Tom Thaler electrapt über eine Perle von Basil und Sekuoia beschenkt euch mit audiovisueller Farbe.
Weiter unten rappt Newcomer ORB über seine Sicht auf PEGIDA, ihm folgt (as always) fresher Stuff by Figub Brazlevič, eine verwahrloste Liebe von Architekt / Lakmann und ein Doppelvideo vom Frankfurter Olexesh. Ihr wisst, was ihr tun müsst.

.
Die Orsons - Schwung in die Kiste

.
Robot Koch (feat. Schwarzmodul) - Nightdrive

.
Tom Thaler & Basil - Lean On

.
Sekuoia - Somewhere

.
ORB - Pestdoktor

.
Figub Brazlevič- The Rising

.
Architekt feat. Lakmann - Verwahrloste Liebe

.
Olexesh - Kranichstil / Sound für den Hof