So langsam haben wir hier auf dem Blog ja so viele gegifte Pixelzimmer zusammengesammelt, dass man daraus eine große Pixel-WG machen könnte. Das von Pixelschubser Anas-tronaut fliegt zur Zeit allerdings noch im All, was die Sache wohl ein bisschen schwierig macht, aber bei dem Namen ja auch nicht so verwunderlich ist.

via

Seitdem ich als Photoshop-Philipp selber mal ein Zimmer mit Pixeln eingerichtet und gegif'd habe, schaue ich ja gerne auch mal in andere animierte Räume rein und sammel sie hier im Blögchen, wenn sie mir gefallen. Die Bude von Joe Prytherch liefert quasi das Musikvideo zu Saib's Lo-Fi-Mix und ist so schön hiphoppig, dass ich sogar einziehen würde.


Als Hamburger gehört Regen ja quasi zu meinem Alltag, besonders leiden kann ich dieses ständige nass aber trotzdem nicht. Es sei denn natürlich, ich bin zuhause und muss nie mehr raus. Dann kann das ja eigentlich doch ganz schön sein. Und sieht ungefähr so (oder auch ganz anders) aus wie in dieser zu einem Gif verwandelten Bude vom Nerdlancer.

1

Ein neues gegiftes Zimmer von meiner Lieblings-Pixelmacherin Waneella. Und das, was wir hier schon hatten auch gleich nochmal - weil's so schön ist. Große Kunst - aus kleinen Pixeln.


Wunderhübsche Pixelart-Bude bei Nacht vom redditor VladBacescu, die minimalistisch gegif'd ist und mich mit den ganzen Kabeln, der noch brennenden Kippe und dem ganzen Technikgedöns ja ein bisschen auch an meine Wohnung erinnert. Und fixt mich gerade ein bisschen an, auch von meinem Pixelroom eventuell mal eine nächtliche Version zu machen. Mal gucken.

...weiterlesen "Gif’d Pixelart-Zimmer bei Nacht"

The game room from geek

Videospielkunst vom Pixelninja aka Jenni aus Schweden. Und ist noch ein bisschen hübscher gegif'd als mein dagegen etwas kläglicher Versuch eines animierten Zimmers.

1


Ich hab' die Tapete von meinem Online-Zimmer (aka meine Retro-Collage aus über 150 Pixelschnipseln) mal etwas aufgegif'd. Jetzt blinkt, blinzelt und leuchtet sie: denn Windows stürzt inzwischen ständig ab, das Einhorn raucht und die Katze mit der Guy-Fawkes-Maske, die eine Retro-3D-Brille trägt, winkt euch nun freundlich zu. Natürlich auch nachts: