Kein Wunder, dass sie aufhört, wenn sie jedes Jahr diese "lustige" Tortur mitmachen muss. Ich werde trotzdem ein bisschen vermissen, dass die Bundeskanzlerin unseres Landes von diesem Quark genauso begeistert ist wie ich und mich an Karneval auch weiterhin als Angela Merkel verkleiden. Oder zumindest ihren alles aussagenden Gesichtsausdruck mimen (und memen).


via & via

Kaum wird darüber diskutiert, ob schlechte Karnevalswitze über Frauen mit Doppelnamen lustig sind, da stellt sich die gleiche Frage auch schon bei einer schlechte Karnevalswitze machenden Frau mit Doppelnamen. Und ich kann euch die Antwort auf beides verraten: Karneval ist - und war noch nie lustig.


Die einen finden Karneval so "lustig" wie die Merkel, die anderen machen lieber den Lindner. Der ist nämlich auch ganz einfach gemacht. Und man braucht nicht mal ein Kostüm für das Kostüm.

Eine menschlich vollkommen nachvollziehbare Reaktion. Von Affen. So ein Scheiß wie Karneval kommt denen gar nicht erst ins Haus.

1


An sich halte ich Karneval samt diesen schrecklichen Büttenreden ja für eines der unlustigten Dinge, die es auf der Welt gibt. Aber die Umzugswagen von Jaques Tilly aus Düsseldorf sind der Knaller. Ein geköpfter Trump (als Parodie aufs Spiegelcover neulich), die AfD als IS-Maskottchen und ein Wutbauch mit Darmokratieproblem. Leicht Geschmacklos, ein bisschen drüber und genau auf'n Punkt. Satire at it's best.


Hier in Hamburg kennt man Karneval ja nur unter dem Namen: "So 'ne Schiete machen wir hier nicht, Digga". Auch in Berlin scheint nicht so richtig Faschingsstimmung aufzukommen. Zumindest nicht bei der BVG. Find ich ja sehr sympathisch.

Sie mag die Faschingszeit anscheinend so sehr wie ich. Überhaupt gar nicht.

Eigentlich nur ein eindrucksvolles Bild von einem Kinderfasching irgendwo in einer KITA. Das Internet (bzw. redditor DFractalH) machte dann aber das daraus: eine Kriegsgeschichte rundum Maia, Duplos und Wasserpistolen. ¯_(ツ)_/¯


via


Jetzt muss es nur noch hierzulande jemand schaffen diesem Helaualaafuck ganz schnell ein Ende zu machen. Ob der nette Herr aus Brasilien, der dort so schön das Licht ausknipst, eventuell Zeit hat?


via