1

Eben auf Twitter den hoffentlich noch nicht endgültigen Untergang eines demokratischen HongKongs angeschaut, dann von einem neuen Grippevirus mit Pandemie-Potential abgelenkt worden und danach diesen Song retweetet, einen lästigen Ohrwurm bekommen und endlich mal wieder eine gute Nachricht gelesen: die Hälfte des kürzesten und längsten Scheiß-Jahres, das gleichzeitig superaufregend und megalangweilig ist, haben wir geschafft! \o/

Die einen demonstrieren, weil sie es mit Maske angeblich nicht können - die anderen, weil sie es noch nicht mal ohne können. Breathe. Auch so ein Wort, das in von COVID-19 und Rassismus durchseuchten Zeiten wichtiger denn je geworden ist. Und jetzt hol bitte erstmal tief Luft, 2020. We all need a break.


Während wir im Internet gerade live verfolgen können, was in den USA alles kaputt ist, war es mit der Masse an verstörendem Beweismaterial für abgefuckte Polizeigewalt eigentlich nur eine Frage der Zeit bis dieses Video auftaucht: Childish Gambino's This is America in der diesmal realen 2020er-Version. Life imitates Art.

Wisst ihr noch, wie froh wir schon im April waren, dass unser Staatsoberhaupt während einer Pandemie kein grenzdebiler Psychopath mit orangenem Kopf ist? Julie Nolke hatte leider nicht dieses Glück und ist nun schon zum zweiten Mal einen Monat zurück in die Zeit gereist, um sich selbst zu sagen, dass es immer noch schlimmer kommen kann - und wird. 2020 scheint ein Jahr zu werden, in dem man sich nie zu früh "freuen" sollte.
...weiterlesen "Explaining the Pandemic to my Past Self Part 2"

1

Vor gerade mal drei Tagen gepostet und inzwischen zumindest in den USA Wirklichkeit geworden: das in Flammen stehende Maskottchen für 2020 ist anscheinend nicht mehr nur irgend so ein Internetding. Memes are my Reality.

Burning Meme: 2020 is a Dumpster Fire

Das Internet hat längst das passende Meme zu dem Jahr gefunden, das man bereits im März mit voller Wucht in die Tonne kloppen konnte: Trash on Fire (afka Dumpster Fire). Das Maskottchen für 2020 gibt es inzwischen schon in Form von TassenShirts, Kerzen, Ornamenten und - natürlich - Masken.

Mein Favorit ist aber dieser kleine flammende Müllcontaini (animiert von 100%soft), der bereits 2019 das Ende angekündigt hat und ein paar Monate später nun niedlich niedebrennend durch die "Apokalypse" rollt. Vorbei an geschlossenen Bars, maskierten Klopapierhamstern, unmaskierten Demonstranten mit Gewehr in der Hand, Pandemie-Selfies und Desinfektionsmittel schluckenden Experten. Oder wie so called Lil Dumpster Fire vermutlich sagen würde: This is fine. 🙂🗑️🔥



via