1


Viel Liebe für die kleine Ella, die die kompletten 20 Minuten eines Krippenspiels allen ganz besinnlich den Mittelfinger entgegengestreckt hat, um Mami zu zeigen, dass sie ein Wehwehchen hat. Mein Lieblingsmoment ist der, als sie ihre andere Hand zum vergleichen hochhält und dem Publikum ein Double-Fuckfinger präsentiert. Ein Fest für die ganze Familie (besonders für Mama). Frohe Weihnachten. 🖕


via

1

Das Schere-Stein-Papier der Post-Moderne: Ein epischer Fick-Finger-Fight zum Mittelfinger-Mittwoch. Und könnte genau so gut eine filmische Umsetzung einer tpyischen Diskussion im Internet sein, in der ca. 467 mal das Wort Hurensohn fällt.


Fresher Oldschool-Opi von Insane51. Mit erleuchtetem Mittelfinger. Bling.


Flabslab's Fickfinger gibt's jetzt auch in der verchromten Blingbling-Version. In Gold & Silber - für jeweils 280$ das Stück. Falls euch das Fuck You an diesem Montag besonders viel wert sein soll.

Fuckyoulah is our usual way of greeting friends and foes alike.
A piece that is dedicated to all the hypebeasts of the world.

...weiterlesen "Edel-Mittelfinger in Gold & Silber"

2

Perspektivwechsel.

1

Fuck you
Hätte gestern sehr gut zum 1. Advent gepasst, tut's aber auch an 'nem fucking Montag. Lasst die Fickfinger brennen, Leute.


Ein mechanisches Skelett, das um den Mittelfinger gelegt wird, der bei politischem Bullshit automatisch hochfährt. Der sogenannte Demagógiaprotektor von Dániel Cseh, eine großartige Erfindung für alle, die sogar zu faul sind, den Fickfinger zu erheben.

The middle finger exoskeleton is a response to political bullshit. Powered by a servomotor and Google’s speech recognition capabilities, it helps its wearer react to a predefined set of phrases and sentences by flipping the bird.
The 3D printed device is adjustable to the wearer, and so is the vocabulary, which – in the advent of alternative facts and post-factual politics – may never be complete. Overall, it's an attempt to sensitize the person wearing it, who may already be stuck in indifference to the empty phrases of the post-truth political rhetoric.


via

Die viertschönste Jahreszeit. Und hoffentlich bald vorbei (mir gehen nämlich langsam die Serien aus). Solange er aber da ist, lasse ich euch noch diesen winterlichen Gruß da.

Habt ihr es mitbekommen? Die fetten Einhörner (auch Nashörner genannt) stehen nun auch auf der Liste der bedrohten Tierarten. Hoffen wir mal, dass es für sie nicht so endet, wie für die abgespeckte Variante (mhhh.. Einhornspeck!).
Um die Fuck-U-nicorns mach' ich mir allerdings keine Sorgen. Die verbreiten sich bestimmt von allein. Besonders montags.

.

Der allseits beliebte Mittelfinger. In 50 unterschiedlichen Stilen. Auch ein "Fuck you!" braucht ja mal ein bisschen Abwechslung im Leben. Sonst wird's ja langweilig.


via


Nichts sagt "f*ck dich!" ja schöner durch die Blume als ein kreativer Stinkefinger. Nach dem Fuckunicorn gibt's nun einen mit Hoodie und Kippe. Und ist übrigens kein Fake vom dünnen blassen Jungen, sondern kommt von Kyler Spears.
In welcher Situation ihr den zum Einsatz bringt, bleibt natürlich euch überlassen. Die nächste Gelegenheit dafür wird aber kommen, da bin ich mir sicher.