Springe zum Inhalt

Music-Round-Up-Time again. Diesmal mit 3 Krachern. Den Anfang macht der gute alte Mr. Oizo mit einem mindfuckenden Video von Eric Wareheim, danach Deutschrap-Next-Level-Shit von Haftbefehl Marteria und last but not least gibt's Neues vom hypnotizenden Instrumental-Album der Betty Ford Boys (deren komplette LP Retox ihr hier streamen dürft).

.
Mr. Oizo (feat. Flat Eric Wareheim) - HAM (Direktlink)

.
Haftebefehl feat. Marteria - Ich Rolle Mit Mei'm Besten

.
Betty Ford Boys (aka Suff Daddy, Dexter & Brenk Sinatra) - Hypnotize'em

Marteria ist dieses Jahr anscheinend (oft außerhalb seines Rostocks gewesen und) viel rum gekommen. Neben seinem Kenia-Besuch für VivaConAqua (zusammen mit Staiger & Maeckes und wenn da videotechnisch noch was kommt, werdet ihr es hier erfahren) und einer Festival-Tour quer durch Deutschland, hat er auch Shows in Jordanien und Israel nicht ausgelassen. 
Und in letzterem hat er mit der palästinensischen HipHop-Gruppe Project Chaos und den dortigen Rappern Joker & Fadi Ammous sogar einen gemeinsamen Song namens FAUDA produziert (auf einem Brett von Beat von Nobodys Face, ich sag's euch!). Das dazugehörige Video zeigt die Straßen (und vor allem die Dächer) von Jerusalem und ist - wie die ganze Aktion, die auch politisch 'ne coole Nummer ist - sehr gelungen. 
PS: Falls jemand weiß, was da genau gerappt wird (den Marteria-Part bekomme ich übrigens selber einigermaßen zusammen, den nicht), möge er es mir gerne mitteilen. Würd' mich durchaus interessieren.
Update: Lyrics gibt's auf englisch hier (ab der Hook) ...weiterlesen "FAUDA by Project Chaos featuring Marteria, Joker, Fadi Ammous"