1


Morgen läuft endlich die neue Staffel von 4 Blocks auf TNT an (oder heute im Kino). Die ersten 16 Minuten der ersten Folge lassen sich bereits jetzt schon als Vorab-Stream bei Backspin schauen. Die Story setzt genau ein Jahr nach dem scheinbaren Tod von Vince an. Der Mafia-Krieg in Berlin geht weiter - die Gangs of Neukölln sind wieder los.
...weiterlesen "4 Blocks – Staffel 2 – Folge 1: Die ersten 16 Minuten"


Ich frage mich ja schon länger, wieso Kinos eigentlich nicht regelmäßig Serien in ihr Programm aufnehmen, um die Säle wieder voll zu kriegen. Nun - die Macher von 4 Blocks haben diese Marktlücke erkannt und bringen ein Tag vor der Premiere der zweiten Staffel auf TNT die ersten zwei neuen Episoden der Gangs of Neukölln auf die große Leinwand.
Die Doppelfolgen-Vorstellung findet am kommenden Mittwoch (10. Oktober) um 20 Uhr statt. Eine Liste der überall in ganz Deutschland teilnehmenden Kinos findet ihr unter diesem Link. Den Trailer für Season 2, in der neben den Hamadys auch GZUZ und Eunique auftauchen, bekommt ihr hier nochmal:


Vor knapp 2 Wochen wurde in Berlin ein anscheinend hohes Clan-Mitglied auf dem Tempelhofer Feld erschossen. Genau da, wo auch 4 Blocks spielt - die Serie über die Gangs of Neukölln, die mit dem Grimme-Preis wurde ausgezeichnet und anscheinend noch näher an der Realität dran ist als gedacht.
Offizielle Promo für die am 11. Oktober startende 2. Staffel (mit u.a. Eunique & GZUZ) gibt's nun auch in Form eines richtigen Trailers. Und so viel kann man schon mal verraten: Berlin wird wieder dreckig.

Es herrscht Krieg in Berlin. Ein Krieg zwischen Familien. Es geht um Geld und um Macht. Dieser Krieg wird seine Opfer fordern - und er hat gerade erst begonnen

2


Die mit dem Grimme-Preis ausgezeichneten Gangs of Neukölln sind zurück. Am 11. Oktober startet endlich die 2. Staffel 4 Blocks. Mit dabei auch neues Deutschrap-Personal: Neben Veysel werden auch Gzuz und Eunique auftauchen. Und ich bin sowas von am Start, alter. Der Herbst steht ab jetzt im Zeichen der Hamadys.

via


Moritz Bleibtreu und Kida Khodr Ramadan sind gerade auf Promo-Tour für Nur Gott kann mich richten unterwegs, den neuen Gangsta-Movie vom Chiko-Macher aka Özgür Yıldırım. Beide waren separat bei Rooz zu Gast und haben jeweils eine Stunde übers Schauspiel-Business in Film und Serien, das Gangsta-Movie-Genre und ihre verschiedenen Rollen geplaudert.
Herausgekommen ist dabei u.a. das: Gzuz packt die Hamadys auf die Karte und spielt in der zweiten Staffel von 4 Blocks mit - und anscheinend nicht nur als Statist. Und ich will sowohl den Film als auch Season 2 der Gangs of Neukölln so schnell wie möglich sehen. Allein, weil die Zwei so sympathisch daherquatschen.


Ende 2017 bekommt es also nun auch Deutschland schließlich hin, eine Preisverleihung mal nicht mit einem tiefsitzendem Stock im Arsch, sondern mit einem sogar verdammt guten Intro zu eröffnen. Dank Klaas, Sido und fast dem gesamten Cast von 4 Blocks, die zusammen den Laden übernehmen (Hamady-Style).
Und als Kirsche auf der Sahnetorte werden auf dem Serien-Theme-Beat auch noch Robin Schulz, Mark Forster, Campino und die halbe Musikindustrie schön gedisst. Was ist das für 1Live-Krone-Show!

“Da vorne sitzen nur die mit den Riesen-Namen -
und hinten sitzen die, die die Songs für sie geschrieben haben.”

Klaas, Sido & der 4Blocks-Cast liefern beim Intro der 1Live-Krone-Gala ab


Die wahrscheinlich beste Serie, die in Deutschland jemals produziert wurde läuft nach der Premiere auf TNT nun endlich auch im Free-TV. ZDFneo strahlt ab heute jeden Dienstag um 23:15 Uhr zwei Folgen der Gangs of Neukölln aus.
Wer die Berliner Sopranos immer noch nicht gesehen hat, bekommt nun also die Chance, das heute Abend endlich nachzuholen. Oder ihr guckt das Ding einfach nochmal, weil's so verdammt gut ist und ihr alles nochmal auffrischen wollt. Schließlich kommt ja auch schon bald die zweite Staffel (irgendwann im Frühjahr 2018).

Update: Inzwischen auch in der funk-Mediathek abrufbar - hier der Link zu den ersten beiden Folgen.


Ein kleiner Mix aus Musikvideos, die hier gerade so liefen und laufen. Mit von der Partie ist Eko Fresh, der seinen Almans einen doitschen Song gewidmet hat; Dexter, der sein nices Haar durch den Wind wehen lässt - und Veysel, der die inoffizielle Hymne aus 4 Blocks endlich rausgehauen hat (leider ohne Video bisher). FYI, dear ears.

Neben Jule und Falk quatschen auch Mauli und Staiger jede Woche ein bisschen über HipHop. Diesmal waren im Pendant zum Deutschrappodcast zwei der Schauspieler aus 4 Blocks zu Gast. Im Talk feiern sich Veysel und Kida Khodr Ramadan aka die Hamadi-Brüder für den Erfolg der Neuköllner Mafia-Serie - meiner Meinung nach ja zurecht - ein bisschen ab. Und ich feier weiterhin, dass es nächstes Jahr eine zweite Staffel gibt. Hoffentlich ist 2018 ganz bald.

Neukölln bleibt Gangsta: 4 Blocks bekommt eine 2. Staffel (+ Soundtrack)


Vor ein paar Tagen noch irgendwo gelesen, dass 4 Blocks als Mini-Serie bezeichnet wurde und schon etwas Angst gehabt, dass nach 6 Folgen Schluss ist. Nun aber good news: TNT setzt die hochwertig produzierte Serie über einen arabischen Mafiaclan in Berlin fort und hat bereits eine 2. Staffel geordert, die allerdings erst 2018 laufen soll.
Und da es mbMn die vielleicht beste deutsche Serie ist, die es jemals gab, feier ich das gerade ein bisschen während ich auf die 5. Episode warte, die ja heute noch läuft. Und weil ich ihn hier noch gar nicht hingehauen habe, gibt's auch gleich noch den Soundtrack der Rappers mit dazu, die alle auch eine Rolle in der großartigen Serien spielen.


Die 1. Folge von der 4 Blocks ist draußen, der gerade gestarteten Gangsta-Serie auf TNT (Sky-Serien-Sender) über arabische Mafia-Clans aus Berlin. Die vielleicht erste deutsche Serie, die visuell, storytechnisch und in Sachen Authentizität auf internationalem Niveau nicht nur mithalten, sondern ganz oben mit dabei sein könnte.
Eine Mischung aus The Wire, den Sopranos und dem wunderschön hässlichen Neukölln. Und die ersten 20 Minuten der ersten Episode gibt's als Preview sogar bei YouTube. Ganz legal und so - im Gegensatz zu den Machenschaften in der preisgekrönten Serie.

via