In Augsburg haben ein paar Anwohner die Polizei gerufen, weil sie verdächtige Geräusche gehört haben und damit ein anscheinend sehr laut fickendes Igelpaar international berühmt werden lassen. Die Meldung der bumsfidelen Stacheltiere aus der Grundschule Herrenbach hat es bis in den Guardian geschafft.

Die Polizei fuhr mit mehrere Streifen sofort zur Schule und umstellte sie. Auch der Hausmeister wurde hinzugezogen. Die Beamten durchsuchten mit ihm das Schulgebäude. Dabei stellte sich schnell heraus, dass keine Einbrecher in der Schule waren. Die verdächtigen Geräusche konnten schnell zugeordnet werden. Wie die Polizei berichtet, trieb ein Igelpaar ein lautes Liebesspiel. (Quelle)


Sind sie nicht süß, die Zwei? Haben extra den ganzen Alkohol ausgetrunken, damit die Kids aufm Spielplatz keine Drogen finden. Echte Ehrenigel.

2


Wenn du eine Kugel bist und trotzdem umkippst, hattest du wirklich einen schlechten Tag. Am besten einfach liegen bleiben. So wie ich an einem Sonntag.

.
Der größte Videospielheld meiner Kindheit war ja ausnahmsweise nicht Mario, sondern ein blauer Igel auf Speed. Sonic! Und den mochte ich ja vor allem (weil ich keinen Nintendo hatte), weil er so ein krasses Tempo drauf hatte. Im Kurzfilmdrama Hedgehog (von Chris Lee & Paul Storrie) ist das ein wenig anders. Die Zeit steht auf Pause, alles ist so ruhig wie nach einem Game Over - und die einstige Sega-Ikone versteckt sich in einem kleinen Jungen, der ein Kostüm von ihm trägt. 
Eine der absurdesten - und vielleicht auch eine der schönsten - Videospielverfilmungen, die ich seit Ewigkeiten gesehen habe. Und ungefähr 100 Milliardenmillionen mal superer als der Super Mario Movie (endlich mal ein eindeutiger Sieg für uns Sega-Kids!).  

via