Springe zum Inhalt


Bad Cows, Bad Cows - watcha gonna moo. Watcha gonna moo, when they come for you. ???


Kein Plan, was die da reden, aber Furzen und Lachen gehören ja zu den universellen Sprachen, die jeder versteht. Und beides soll sehr gesund sein, hab' ich mir sagen lassen. Also: Viel Spaß beim Luft ablassen.

Der frühere HSV-Kultprofi Stig Töfting sorgte im dänischen Fernsehen als Experte für eine Duftmarke. Er furzte im TV-Studio einfach drauf los.


Alternative Farts against Trump - symbolisch für den Wind of Change. Na dann. Hab' ich (und mein Allerwerterster) nächste Woche Dienstag um 23:05 Uhr wohl einen Termin. Vielleicht guck' ich mir vorher aber nochmal die South-Park-Folge mit dem braunen Ton an. So ein Protest-Furz muss ja schließlich auch gut klingen. Ich dachte da an sowas hier:

.

Wow. Such a Talent. So amazing. Und sagt eigentlich alles über Fernsehen aus, was man wissen muss. Idiocracy, wir kommen!

.
via

.

Es gibt ja unzählige Möglichkeiten, wie so eine A-Po-kalypse letztendlich ausbrechen und die Menschheit an den Rand ihrer Vernichtung treiben könnte. Zombies, Atomkriege, Meteoriten, Roboter, Sharknados. Alles schon gesehen. Die Jungs und Mädels von Rocketjump haben da allerdings eine ganz andere Theorie als die üblichen Verdächtigen von Hollywood. Und sie stinkt zum Himmel. Mindestens.

via