PizzArt aus Stuggi. Und der vielleicht schönste Mülleimer der Welt. Mein Vertrauen hat sie auf jeden Fall. Schließlich ist sie lecker und leckeren Dingen vertraue ich grundsätzlich immer. Ein ღ für alle Pizzen da draußen.


via

1

— Lucas (@lcsksr) 17. Mai 2016

Mit freundlichen Grüßen an das Kotzende Einhorn, dem das Bild vermutlich auch gefällt. Und natürlich an Bioholz. Seinhorn oder nicht Seinhorn - das ist hier nicht die Frage - sondern die Antwort.

.

Stell dir vor, du willst eigentlich nur ein Ründchen deines Lieblingseinhornadventures zocken (warum auch immer) - und plötzlich hackt sich der Teufel in dein Spiel und macht daraus ein mindfuckiges Mindgame. Geil, oder? Und genau das ist der Inhalt von Pony Island, einem smarten Arcade Game mit jeder Menge Meta-Shit. Ein etwas anderes Indie-Spiel, dessen Trailer mich schon mal angefixt hat.

„Pony Island is a suspense puzzle game in disguise. You are in limbo, trapped in a malevolent and malfunctioning arcade machine devised by the devil himself. The devil detests having his puzzles solved and poor programming exposed; you will need to think outside the box to proceed and you will be insulted when you do.

 

via

.

Ein 1-Minüter aus Deutschland (von Danieln van Westen) über zwei Pferde, ein Einhorn und Akzeptanz. Anders sein ruleZ!

(Direktlink)
via