Der Antifuchs holt seine Anti-Army auf einen Torch-Beat, Lance Butters' Video ist so schön abgefuckt und Childish Gambino spaziert durchs Raphood und fühlt den Sommer.


Der highßeste Fuchs im Bau rollt mit seim Besten. Und zwar dicke Joints. Im 98er VW Polo 6N.


Antifuchs macht Karfreitag zum Release-Day von Stola und verteilt zur Feier des Tages Flying Fucks, Schwesta Ewa macht Real-Talk und lässt die erste Single aus ihrem neuen Album frei bevor sie in den Knast wandert und Felix Krull macht einen auf Boris Becker.


Trettmann hat Billie-Holiday-Feels im grauen Großstadt-Dschungel, Antifuchs hat Hunger auf ein bisschen Beef und Finna muss endlich mal wieder neue Songs machen, damit ich nicht ihre alten wiederentdecken muss. Meine Deutschrap-Ladung fürs Wochenende.


Ein bisschen Mucke zum Wochenende mit: Antifuchs, der die kein Bock hat, das zu tun, was ein Fuchs tun muss; Pimf, der sich durch den Struggle des Musikerlebens hustlet und die Wiedergeburt von Teesy.
...weiterlesen "Musikvids-Mix: Antifuchs, Pimf & Teesy"

1


Der Antifuchs verwandelt Regen in den Duft eines brennenden Joints, Anna in ihren Dealer und einen Liebessong in eine Weed-Hymne. Like a Lady. Pretty in Pink.

Ach, geh' zur Seite Osterhase - die Füchsin ist wieder zurück aus ihrem Fuxxxbau. Und sie tut das, was ein Antifuchs tun muss: auf oldschoolige Frauenbilder scheißen und Deutschrap bei den Eiern packen.

.

Meine neue große Liebe: Antifuchs, yor. Und auch noch nach der Willkommen im Fuxxxbau Free-EP bin ich still in love. Female Rap, bei dem man das female streichen kann. Schließlich rappt sie Wie ein Mann. Sagt sie. Ich sage, 99% aller Männers klingen nicht mal halb so fresh.

.

Vergesst Schwesta Ewa, Kitty Kat, Haiyti, Naya Isso und wiesiealleheißen - der (oder eher die) Antifuchs macht Frauenrap endgültig dope. Nun droppt sie die letzten beiden Videos aus ihrer Willkommen im Fuxxxbau EP via Doppelvisual. Ein Fuchs muss eben tun, was ein Fuchs tun muss. Und zwar ein Album, bitte. Ich brauch nämlich definitiv mehr davon.

Die ganze EP könnt ihr hier gratis downloaden.

via

Und wieder eine neue runde (visual) Sounds of Music. Diesmal mit dem trappy dirty Mauli, Gerard's durch die Nacht ziehendes Feature mit LOT, einer neongoldenen Hommage an Savas' Neongelb von Antifuchs, dem Malcolm mittendrin seienden MoTrip und einer neuen Newave von MecsTreem.

.
Mauli - Mauli pt. 2

.
Gerard - Durch die Nacht (feat. LOT)

.
Antifuchs - Neongold

.
MoTrip - Malcolm mittendrin
  
,
MecsTreem - Blade Runner

Mein persönliches MTV (#81) hat die Woche Einiges zu bieten (spoiler). Den Start macht eure neue Lieblingsrapperin Antifuchs, die euch in ihrem Bau willkommen hiphopt. Gleich im Anschluss bekommt ihr in Form einer Doppelsingle (mit 2 freshen Videos) neuen Output von Lance Butters, Beat(s) von den Betty Ford Boys und etwas zum Verlieben von der Antilopengang (no homo, pro homo).
Danach (nach dem Klick) gibt's ein Rappaket aus dem Duo Genetikk und dem Trio Veedel Kaztro, Gold Roger und Johnny Rakete. Und im Abgang bekommt ihr experimentelle Stop-Motion-Visuals und Sounds von Eskmo serviert. Läuft. Bei mir. Also, zumindest die Songs (vor allem #1).  

.
Antifuchs - Willkommen im Fuxxxbau

.
Lance Butters - Deal With It / RAW

.
Betty Ford Boys - Shut Up

.
Antilopengang - Verliebt

.
Genetikk - Achter Tag / Dago

.
Veedel Kaztro, Johnny Rakete & Gold Roder - Niemand hat die Absicht

.
Eskmo - Mind of War