Videoschnipselsounds-Remixer Pogo hat sämtliche Songs von ihm in ein Live-Set gepackt und ich leite mit der Musik vom Disney-Sampler jetzt mein Wochenende ein. Mein Highlight passiert übrigens in Minute 27, in der erst sein Rechner abzustürzen scheint, er dann aber einen Windows-Fehlermeldungs-Track zusammenbastelt. Well played, Pogo. Well played.

Eine neue Nummer von Pogo, der nun scheinbar regelmäßig Musik aus Disneysongs macht. Und die kann man sogar hören (im Gegensatz zu den Originalen).

via

.
Seit dem der Alice-Remix zu meinen neuen Lieblingen gehört, bin ich ein richtiger Fan vom (Video-)Sample-Künstler Pogo. Seine neueste Neuzusammensetzung - The Trouble - ist dem Song eigentlich gar nicht so unähnlich. Trotzdem, oder vielleicht gerade deswegen, spiel ich das aktuelle Ding schon wieder rauf und runter. Und dank Arielle, Peter Pan und Aladdin (mein 1. Kinofilm!) inklusive süßen Kindheitserinnerungen. Obwohl ich disneytechnisch ja noch gerne Schnipsel aus Basil, der Mäusedetektiv und König der Löwen gesehen hätte. Aber man kann ja nicht immer alles haben. 


 Durch den letzten Remix von Back to the Future, den ich hier auch hingehauen hatte, bin ich drauf gekommen, mir wieder mehr vom Videosoundkünstler Pogo anhören zu müssen. Das Alice-im-Wunderland-Dinges hier bleibt dabei einer meiner Lieblinge. Old, but unschlagbar.

 Kennt ihr sicher wieder alle schon, aber kann man sich ja auch sehr gut noch ein zweites - oder wie ich gerade ein 738. mal geben. Weil Alice. Weil Pogo. Und weil gut.

via

.
 Der Künstler Pogo ist dafür bekannt, dass er Videoschnipsel aus Film & Fernsehen so zusammensetzt, dass sie sich zu einer Melodie formen. Und jetzt ist er wieder da. Mitgebracht hat er neben seinen Kollegen Skye, der an dem Ding hier mitgewirkt hat, einen wunderbaren Remix of Back to the Future. Fluxkompensator an - und play!

via