Pixar hat die SparkShorts ins Leben gerufen, in denen Indie-Animators ihr Können auf YouTube unter Beweis stellen dürfen, was uns zur folgenden guten Nachricht bringt: In Zukunft gibt es mehr kostenlose Pixar-Kurzfilme für alle. Yäy. \o/

Following their run at El Capitan, these three new shorts will be available on the Disney•Pixar YouTube channel. “Purl” hits the YouTube channel on Feb. 4, followed by the YouTube and YouTube Kids debuts of “Smash and Grab” on Feb. 11, and “Kitbull” on Feb. 18.

"Diversity and inclusion are at the heart of SparkShorts." (Quelle: Pixar)



Pixar-Kurzfilm Lou The Story of a Bully
Lou, ein relativ neuer Kurzfilm von Pixar, der den Oscar gestern zwar nicht gewonnen hat, aber immerhin nominiert war. Ein kleine Geschichte über einen Kindergarten-Bully. Und nicht vergessen: 9 von 10 Kindern finden Mobbing gar nicht so schlimm.


Eine sehr schön gedachte und zum Teil auch sehr schlüssige Erläuterung nach der alle Charaktere des Pixar-Universums irgendwie connected sind bzw. parallel in einer Welt existieren. Und selbst wenn hier und da vielleicht noch hakt (tut sie aber nicht, oder?), ist es auf jeden Fall eine der schöneren Verschwörungstheorien in der Welt des Internetz. I want to believe!


 Lustiger, billiger und eigentlich auch viel realistischer als das Original.

via