Der australische Illustrator Sam Milham hat jede Menge Popkulturfiguren portraitiert. Und zwar um viel zu früh Uhr - noch vor'm ersten Kaffee. Dementsprechend sehen alle auch in etwa so aus, wie ich mich kurz nach'm Aufstehen immer fühle: scheiße. Immerhin trägt dafür nahezu jeder von ihnen aber auch meinen Lieblingsschmuck: Augenringe. Guten Morgen.




Images © by Sam Milham
via

.

Okay. Eigentlich heult er nicht, weil er aufstehen muss - er muss aufstehen, weil geheult wird. Und das findet so ein Wolf dann natürlich zum Heulen. Klar. Und ich kann ihn da ziemlich gut verstehen.

via

.

Weil ja heut Montag ist - und wir von daher alle noch etwas fertiger sind als sonst - ein kleines, leicht erotisches Video zur Entspannung. Bacon ASMR aus der Grillshow. In köstlichen 4K. Und satte 2 1/2 Stunden lang. Wird man jetzt nicht unbedingt wacher von, regt aber zumindest Frühstücksideen an. Guten Morgen.

"Freunde - neulich war ich bei einem Kumpel auf seiner großen Hauseinweihungsparty für das Buffet zuständig. Die Gäste wollten Bacon - viel Bacon. So stand ich über 2,5 Stunden an der Pfanne und habe 10kg Bacon für die Meute gebraten. "


via GIPHY
via

.

Einschlafen ist ja immer so 'ne Sache. Meine irgendwie nicht. Es sei denn, ich hab nur noch 5 Minuten Zeit und drück die Snooze-Taste. Dann geht's eigentlich.

via

Stellt euch eine Welt vor, in der jeder gleich behandelt wird und in der für alle(!) die gleichen Regeln gelten. Eine Welt, die sogar so gleichgestellt ist, dass jeder exakt das gleiche Frühstück bekommt (in dem Fall sind das Hamburger einer gewissen Marke, die hier ganz nebenbei fett gedisst wird). Und zwar immer.  
Euer Gaumen wäre sicherlich not amused. Und die Breakfast-Revoluzzer von Taco Bell sind es auch nicht. Deshalb befreien sie euch aus der allmorgendlichen Routine und der Frühstücks-Diktatur. Mit einem Kurzfilm, der für den Individualismus in einer genormten Gesellschaft kämpft. Zumindest, was die Individualität des Frühstücks betrifft. Richtig geiles Ding, ich bleibe morgens (wenn ich nicht schlafe) allerdings wahrscheinlich trotzdem bei Kakao und Kippe.

via

.

Ein kurzer Kurzfilm (von Kristofer Norvik) unter dem Motto: Don't snooze your Life. Ich bleibe meiner Schlummertaste aber trotzdem treu. Bis das der Tod uns scheidet. Oder mein schlechtes Gewissen.

via

Ich hab' gerade ein bisschen Hunger und mach' mir wahrscheinlich gleich einen kleinen Snack. Vermutlich wird er aber etwas größer ausfallen als das, was es in diesem japanischen Kochstudiöchen als Frühstückchen gibt: Mini-Rührei mit Mini-Bacon und 'nen Mini-Kaffee. Und davon könnt ihr essen, bis ihr platzt. Zumindest, wenn ihr nicht größer als 5cm seid.

via


Gerade bin ich ziemlich müde. Hundemüde sogar. Ich hau' aber trotzdem mal einen raus: Guten Morgen.

via

.
 Ich bin ja mehr so der Kakao-Fan, aber ich weiß, dass viele von euch Kaffee-Junkies sind, die morgens ohne ihren Wachmacher gar nicht aus dem Bett kommen. Um euer allerliebstes Morgengesöff richtig zu zelebrieren, bekommt ihr nun einen Eindruck davon, was man noch alles damit anstellen kann. 
Kunst zum Beispiel. Mike Breach ist ein Kaffee-Künstler und malt mit Hilfe von Strohhälmen malt er kleine Portraits in die gefüllten Tassen. Dämliches Wortspiel, aber: erste Sahne.

PS: Guten Morgen.

via

Wenn ihr schon immer mal wissen wolltet, wie es Montag früh um 6 im berühmten Berghain aussieht, hab ich hier genau das Richtige für euch.
Ich persönlich war ja noch nie drin, aber die Crew vom Berlin Mitte Institut, die diese Video hier für euch online gestellt haben, kennen sich da ganz bestimmt viel besser aus. 
Interessante Assoziation, oder? So hab ich's mir ungefähr auch vorgestellt. Jedenfalls um die Uhrzeit.
via drlima