Ein neuer Trailer zur vor 10 Jahren stattgefundenen Alien-Invasion in Captivate State, BadAss-Superman in der Horror-Hero-Version Brightburn vom Guardians-Maker James Gunn und noch ein bombastisch aussehender Monster-Trailer zum zweiten Godzilla mit Stranger-Things-Star Millie Bobby Brown.


Auch der blaue Igel von SEGA wird - wie vermutlich alle Helden unserer Kindheit - als Real-Movie verfilmt und soll Weihnachten 2019 dann über die Kinoleinwand flitzen. Ich mag im Gegensatz zu vielen das erste Poster von IGN, bezweifle aber stark, dass die Macher von The Fast & Furious jemals einen guten Film machen werden (mich hätten die Macher von Forrest Gump da ja mehr überzeugt: Lauf, Sonic, Lauf!).
Hoffentlich wird der arme Sonic da nicht allzu sehr vergewaltigt - oder ist schnell genug, um noch von Paramount wegzurennen. Vielleicht können ein Tim Miller (Deadpool) als Produzent und ein Jim Carrey als Dr. Robotnik mich ja aber doch noch überzeugen. Warten wir mal die Trailers ab.

...weiterlesen "Sonic The Hedgehog – Official Real-Life-Movie-Poster"


Der vermutlich und vielleicht auch hoffentlich letzte Teil der erfolgreichen Müll-Film-Reihe rundum den Blödel-(T)Haifun, der im Finale u.a. Bela B., Dinosaurier und Zeitmaschinen als Sci-Fi-Western-Trash-Szenario aufwirbelt. Und er stürmte gestern auch wieder über den Sender für die Perlen des schlechten Geschmacks aka Tele 5.
Wer die Gelegenheit sich visuell Schmerzen zuzufügen verpasst und sich das trotzdem noch aus irgendeinem Grund antun möchte: Hier der Link zum Mediathek-Stream.


Neben A24 das Produktionslabel, das mbMn gerade die besten (oder zumindest visuell am frischesten) Filme rausbringt und mit Border wieder mal eine Perle vom FantasyFilmFest im Repertoire hat: Neon(rated). Meine Favoriten bisher: Colossal, Ingrid goes West & Assassination Nation.



...weiterlesen "Neon(rated) Movies"


Einer der bekanntesten und vielleicht auch besten Disney-Filme, den wohl ausnahmslos jedes Kind der 90er im Kino erlebt hat (ich 3mal): Der König der Löwen bekommt 24 Jahre nach seinem Original-Release nun auch eine Live-Action-Verfilmung spendiert. Und mir ist gerade ziemlich egal, ob die Zeichentrickfilme von früher ja alle so viel besser waren als CGI-Tiere - ich will den sehen, als wär ich wieder 10.

Abgesehen davon klingt der Sprecher-Cast auf jeden Fall schon mal sehr vielversprechend: Donald Glover als Simba, Seth Rogen als fettes Warzenschwein & und John Oliver als Zazu.

Disney's The Lion King opens in theatres July 19, 2019.

From Disney Live Action, director Jon Favreau’s all-new “The Lion King” journeys to the African savanna where a future king must overcome betrayal and tragedy to assume his rightful place on Pride Rock.


...weiterlesen "Trailer: Der König der Löwen | Disney’s Live-Action-Remake"


Der allererste Live-Action Pokémon-Movie ist anscheinend doch nicht nur was für die Kids von heute, sondern auch was für die Kids von gestern: Ryan fuckin' Reynolds als Pika Pika, neonfarbener Cyberpunk-Charme in den tokyo'esken Straßen von Ryme-City (das Film-Poster sieht aus wie ein japanischer Blade Runner) und natürlich jede Menge süße und weniger süße Pocket-Monsters. Und ich werde den völlig unerwarteterweise wohl auf jeden Fall sehen müssen. Allein wegen der Deadpool-Stimme des kleinen Elektro-Detektivs.

The story begins when ace private eye Harry Goodman goes mysteriously missing, prompting his 21-year-old son Tim to find out what happened. Aiding in the investigation is Harry’s former Pokémon partner, Detective Pikachu: a hilariously wise-cracking, adorable super-sleuth who is a puzzlement even to himself. Finding that they are uniquely equipped to communicate with one another, Tim and Pikachu join forces on a thrilling adventure to unravel the tangled mystery.
Chasing clues together through the neon-lit streets of Ryme City—a sprawling, modern metropolis where humans and Pokémon live side by side in a hyper-realistic live-action world—they encounter a diverse cast of Pokémon characters and uncover a shocking plot that could destroy this peaceful co-existence and threaten the whole Pokémon universe.

POKÉMON Detective Pikachu - In Theaters May 11, 2019




3


Eine ehrgeizige Unternehmensberaterin im Business-Dress und Dauerstress - und ihr immer zu schlechten Scherzen aufgelegter Vater, der seiner Tochter mit einer zotteligen Perücke und einem Faschingsgebiss wieder näher kommen möchte. Der Oscar-nominierte Toni Erdmann steht nicht nur sinnbildlich zwischen den Generationen, sondern gerade auch in der arte-Mediathek - und sogar auf YouTube.
Ein oft komischer, noch öfter unangenehmer und immer wahnsinnig gut gespielter Film über die Zeiten kapitalistischer Selbstoptimierung, Selbstausbeutung und Selbstzerstörung - und das nicht aus den Augen verlieren des eigenen Ichs.

Da arte in der Mediathek einen Disclaimer als Klick-Hürde vor den Film geschoben hat, bekommt ihr die Inhaltszusammenfassung passenderweise von der FSK:

Tragikomödie über einen alternden Mann, der seine entfremdete Tochter besucht, eine in Bukarest lebende Karrierefrau. In einer grotesken Maskerade (mit falschen Zähnen und absurder Perücke) wirbelt er ihr streng geordnetes Leben durcheinander. Kinder ab 12 Jahren können der Geschichte problemlos folgen und werden auch von den teils absurden Situationen oder skurril-grotesken Verhaltensweisen nicht überfordert.
Es gibt eine leicht bizarre, betont emotionslose Sexszene, bei der es aber nicht zu Geschlechtsverkehr kommt: Der Liebhaber der erwachsenen Tochter masturbiert auf eine Praline, welche die Tochter dann isst. Diese Szene kann Zuschauer ab 12 kurzzeitig irritieren, von einer nachhaltigen Beeinträchtigung ist aber nicht auszugehen, da die Szene aus dem Gesamtkontext herausfällt und vom Rest des Films ausgeglichen wird.


Tele 5 geht zwei Buchstaben weiter im Alphabet und präsentiert neben B-Movies aktuell auch die D-Movies. Die besten deutschen Filme irgendwelcher Zeiten. Und gerade sind da wirklich ein paar Perlen in der Mediathek, die das Cineasten-Herz eines jeden Almans höher schlagen lassen.
Mit dabei das todsichere Kult-Ding aus'm Pott, die Jacobs-Krönung der bekifften Gourmet-Filme und Haneke's Psychospielchen mit Golfschlägern: BangBoomBang, Lammbock & Funny Games.



Der französisch ver(alb)träumte Weltall-Trip High Life, die beängstigende und auf einem Sci-Fi-Roman beruhende Apokalypse Bird Box, die endlich erledigte Versklavung der Menschheit durch eine aus Sicht der Außerirdischen erfolgreiche Alien-Invasion in Captivate State; das japanische in Rock'n'Bubblegums geflüchtete Endzeit-Märchen Fonotune und Dr. Jekyll & Mr. Hide Jonathan.

...weiterlesen "Trailer-Mix: High Life, Bird Box, Captivate State, Fonotune & Jonathan"


Die erwachsen gewordene Badass-Heidi, Toblerone-Spieße und schweizer Taschenmesserstiche. Swissploitation-Splatter von den Mondnazi-Machern von Iron Sky. Inklusive Fondue-Folter mit Käse überbackenen Gesichtern. Mad Heidi.

It’s all been there: Blaxploitation, Mexploitation, Sexploitation, Nunsploitation, Naziploitation. We think it’s about time for the first Swissploitation film!

The Heidi story moved the hearts of whole generations around the world. But meanwhile Heidi has grown up, just like us. She ain’t no sweet little kid anymore. Let's take the famous Swiss mountain girl, cheese and the beautiful alps and combine them with Nazi gold, chocolate and Swiss Army Knives. Add a few gallons of blood and lots of fun. That’s MAD HEIDI!

In the near future the world is sinking into war and chaos, but Switzerland has sealed itself off as an island of the rich. A despotic cheese magnate is ruling the country with an iron fist to maintain an artificial postcard-image of Switzerland. When Heidi is abducted by brutal government troops, she must defend herself and fight her war against the cheese-fueled machinery of hate. They will soon realize they just fucked with the wrong Heidi!


via schweizvertreib


Mein allererster Film im Kino aka Disney's Aladdin als Live-Action-Movie mit Mena Massoud & Will Smith; Stephen King's Friedhof der Kuscheltiere als Neuauflage und ein weiteres Brit-Pop-Biopic - diesmal über Elton Rocketman John.

...weiterlesen "Trailer-Mix: Aladdin, Friedhof der Kuscheltiere & Rocketman"


Kills on Wheels (deutscher Titel: Rolli Blues). Eine schwarzhumorige Komödie aus Ungarn über drei angehende anfahrende Gangsta im Rollstuhl, die im Budapester Untergrund ans Mafia-Milieu geraten. Ein Film mit jeder Menge Kugeln im Kopf, gut riechenden Comics und Mord durch Behinderungen.

Der 20-jährige Zolika ist auf seinen Rollstuhl angewiesen. Sein bester Freund Barba Papa ist ebenfalls körperlich beeinträchtigt. Als die beiden den Auftragskiller Rupaszov kennenlernen, der auch im Rollstuhl sitzt, geraten sie immer tiefer in die surrealistische und brutale Welt des ungarischen Gangsters.