Springe zum Inhalt

Schadenfreude ist bekanntlich die schönste und wahrscheinlich auch die asozialste Freude, aber dieses Jahr können wir alle ja jedes kleine bisschen Freude gut gebrauchen: Dank Corona fällt dieses Jahr wohl nun auch die Helene-Fischer-Show an Weihnachten aus und vielleicht wird Corona-Christmas doch nicht ganz so schlimm, wie wir alle im Moment noch befürchten.

Nehmt meinen Rat, Kinder: Gebt euer Taschengeld nicht für Helene aus. Kauft euren Eltern davon lieber mal 'ne anständige Zeitung, durch die sie nicht verblöden.


Es gibt nicht viele Dinge, die ich schlimmer finde als die Musik von Helene Fischer. Ich muss aber gestehen: insgeheim würde ich ja schon mal ganz gerne mit ihr...

...Nazis boxen. ?

"Wir setzen auch ein Zeichen. Ich möchte jetzt und hier, dass keiner sitzen bleibt. Erhebt euch. Erhebt gemeinsam mit mir die Stimme. Gegen Gewalt. Gegen Fremdenfeindlichkeit. Wir brechen das Schweigen."

Helene Fischer

...weiterlesen "Barista Barista, Helene Fischer!"

Man man man. Selbstmord wird anscheinend auch immer teurer.