Crossing Souls | Ein nostalgisches Pixel-Adventure-Game im Stranger-Things-Stil


Devolver springt auf den 80s-Hypetrain auf und liefert mit Crossing Souls ein retromantisches Adventure-Game im stilechten Pixelart-Look ab, das vollgepackt ist mit Referenzen auf u.a. Back to the Future, E.T. & Ghostbusters. Und Kids auf Mountainbikes, nach Neonfarben klingende Synthie-Sounds und einen oldschooligen VHS-Trailer gibt's natürlich auch. Das Videospiel gewordene Stranger Things.



Kalifornien in 1986. Eine Gruppe aus Freunden entdeckt einen geheimnisvollen, rosafarbenen Stein, der ihnen Reisen zwischen zwei Reichen ermöglicht. Hierdurch haben sie den Sommer ihres Lebens in einem Abenteuer, das sie auf die Fährte einer Regierungsverschwörung führt. Steuere fünf Kids mit besonderen Fähigkeiten für Kämpfe und zum Lösen von Rätseln zur Rettung ihrer Familien und der ganzen Welt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.