Ich haben den guten Pierre Sonality ja mal getroffen vor 2 Jahren. Er gab mir Whiskey, ich ihm eine Tüte und wir quatschten u.a. über Beats. Später hab' ich ihm mal 5-6 von mir geschickt, weil ich neugierig war, was er so davon hält. Einen fand' er damals sogar ganz gut, worüber ich mich natürlich krass gefreut habe. Nun ist es irgendwie andersrum. Denn Pierre hat in den letzten Jahren an einem Beattape namens VATHER gebastelt, dessen gesamte Promo aus einem Video besteht. Aus diesem nämlich. Und mir gefällt es. Sehr sogar.

Meiner Meinung nach das beste Round-Up in diesem Jahr bisher. Die Eröffnung machen Zugezogen Maskulin mit ihrem Ost-O.S.T., endlich mal wieder neue robottrige Sounds von Robot Koch & fLako und Persteasy auf einem Überbeat.

Danach kommt Nico Suave zurück, Luk & Fil beschenken euch mit einem Lovesong, Pierre Sonality rappt von Irgendwo und Dralms mit einem absurd schönen Musikvideo zu Crushed Pleats.

Zugezogen Maskulin - Plattenbau O.S.T.

Robot Koch - Let Me (feat. Curtain Blue & Born in Flamez)

fLako - Kuku

Persteasy - Tante Kassiererin

Nico Suave - Vorsätze

Luk & Fil - Lovesong

Pierre Sonality - Irgendwo

Dralms - Crushed Pleats